Samstag 28.09.02 19.00 Uhr

1. Stuttgarter Kulturnacht

Veranstaltungsreihe: Stuttgarter Kulturnacht
Musik: Die Kulturtechniker
19.00 Die Kulturtechniker (I): NewYork.Berlin.CityLoops
Elektronisches Lesekonzert
20.00 Garry Disher: Der Drachenmann
Musik: Die Kulturtechniker
22.00 Michael Ebmeyer: Plüsch
Lesung, im Wechsel mit Fön
0.00 Die Kulturtechniker (II): NewYork.Berlin.CityLoops

NewYork.Berlin.CityLoops bewegt sich zwischen Live-Hörspiel und Musiktheater und bildet eine Vorschau auf die multimediale Fassung, die Ende 2002 – um Videoprojektionen und New Dance erweitert – ihre Premiere haben wird. Ethno Funk nach Kompositionen von Ralf Werner, Elektronik und Originalgeräusche aus New York und Berlin bilden den Klangteppich für die literarischen Stadtskizzen: Texte von Paul Auster, Heiner Müller, Ulrich Peltzer, Langston Hughes u.a. Die Kulturtechniker sind: Ralf Werner, Martin M. Hahnemann, Raul Sengupta und Peter Bachmann.
In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Amerikanischen Zentrum

Der australische Autor Garry Disher, bekannt durch seine Romane über den Gangster Wyatt – Gier (1999), Dreck (2001), Hinterhalt (2002) – präsentiert sein jüngstes Werk: Der Drachenmann, ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimipreis 2002. Dreh- und Angelpunkt des Romans, angesiedelt im Peninsula District bei Melbourne, ist Detective Inspector Hal Challis, um ihn herum Weihnachtsalltag in brütender Hitze und ein Geflecht von Brandstiftungen, Einbrüchen und Sexualmorden. Garry Disher, 1949 geboren, lebt in der Nähe von Victoria. Einen Namen machte er sich nicht nur als Kriminalautor, sondern auch durch zahlreiche andere Romane, u.a. The Sunken Road (1996), sowie durch Kurzgeschichten und Kinderbücher.

Michael Ebmeyer liest aus seinem soeben erschienenen Roman Plüsch: Zwei Freunde, ein Sofa, ein Ultimatum. Michael Ebmeyer, Jahrgang 1973, arbeitete bis letztes Jahr an der Universität Tübingen und lebt jetzt in Berlin. 2001 erschien sein Erzählungsband Henry Silber geht zu Ende. Ebmeyer ist Texter und Musiker der Gruppe Fön. Fön vertont selbstgeschriebene Kurzprosa und Lyrik, - Musik zwischen Jazz, Pop, Chanson und Minimalismus. Zu Fön gehören außerdem: Bruno Franceschini, Florian Werner sowie Tilman Rammstedt, der 2001 den open mike-Wettbewerb der Berliner Literaturwerkstatt gewann und im Frühjahr 2003 sein erstes Buch veröffentlicht.

Kulturnacht-Ticket: € 13,- (Vorverkauf: Buchhandlung im Literaturhaus)
Bild: 1. Stuttgarter Kulturnacht - Garry DisherBild: 1. Stuttgarter Kulturnacht - Garry DisherBild: 1. Stuttgarter Kulturnacht - Garry DisherBild: 1. Stuttgarter Kulturnacht - Garry DisherBild: 1. Stuttgarter Kulturnacht - Garry Disher
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel