Samstag 28.09.02 19.00 Uhr

1. Stuttgarter Kulturnacht

Veranstaltungsreihe: Stuttgarter Kulturnacht
Musik: Die Kulturtechniker
19.00 Die Kulturtechniker (I): NewYork.Berlin.CityLoops
Elektronisches Lesekonzert
20.00 Garry Disher: Der Drachenmann
Musik: Die Kulturtechniker
22.00 Michael Ebmeyer: Plüsch
Lesung, im Wechsel mit Fön
0.00 Die Kulturtechniker (II): NewYork.Berlin.CityLoops

NewYork.Berlin.CityLoops bewegt sich zwischen Live-Hörspiel und Musiktheater und bildet eine Vorschau auf die multimediale Fassung, die Ende 2002 – um Videoprojektionen und New Dance erweitert – ihre Premiere haben wird. Ethno Funk nach Kompositionen von Ralf Werner, Elektronik und Originalgeräusche aus New York und Berlin bilden den Klangteppich für die literarischen Stadtskizzen: Texte von Paul Auster, Heiner Müller, Ulrich Peltzer, Langston Hughes u.a. Die Kulturtechniker sind: Ralf Werner, Martin M. Hahnemann, Raul Sengupta und Peter Bachmann.
In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Amerikanischen Zentrum

Der australische Autor Garry Disher, bekannt durch seine Romane über den Gangster Wyatt – Gier (1999), Dreck (2001), Hinterhalt (2002) – präsentiert sein jüngstes Werk: Der Drachenmann, ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimipreis 2002. Dreh- und Angelpunkt des Romans, angesiedelt im Peninsula District bei Melbourne, ist Detective Inspector Hal Challis, um ihn herum Weihnachtsalltag in brütender Hitze und ein Geflecht von Brandstiftungen, Einbrüchen und Sexualmorden. Garry Disher, 1949 geboren, lebt in der Nähe von Victoria. Einen Namen machte er sich nicht nur als Kriminalautor, sondern auch durch zahlreiche andere Romane, u.a. The Sunken Road (1996), sowie durch Kurzgeschichten und Kinderbücher.

Michael Ebmeyer liest aus seinem soeben erschienenen Roman Plüsch: Zwei Freunde, ein Sofa, ein Ultimatum. Michael Ebmeyer, Jahrgang 1973, arbeitete bis letztes Jahr an der Universität Tübingen und lebt jetzt in Berlin. 2001 erschien sein Erzählungsband Henry Silber geht zu Ende. Ebmeyer ist Texter und Musiker der Gruppe Fön. Fön vertont selbstgeschriebene Kurzprosa und Lyrik, - Musik zwischen Jazz, Pop, Chanson und Minimalismus. Zu Fön gehören außerdem: Bruno Franceschini, Florian Werner sowie Tilman Rammstedt, der 2001 den open mike-Wettbewerb der Berliner Literaturwerkstatt gewann und im Frühjahr 2003 sein erstes Buch veröffentlicht.

Kulturnacht-Ticket: € 13,- (Vorverkauf: Buchhandlung im Literaturhaus)
Bild: 1. Stuttgarter Kulturnacht - Garry DisherBild: 1. Stuttgarter Kulturnacht - Garry DisherBild: 1. Stuttgarter Kulturnacht - Garry DisherBild: 1. Stuttgarter Kulturnacht - Garry DisherBild: 1. Stuttgarter Kulturnacht - Garry Disher
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
22.06.19
13.00 Uhr
Book Speed Dating im Park
Montag
24.06.19
17.00 Uhr
Sämtliche illustrierten Bücher des Illustrators Günter Schöllkopf
Ulrich Keicher
Montag
24.06.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Dienstag
25.06.19
19.30 Uhr
Groß-/Väter
Barbara Honigmann, Géraldine Schwarz
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug
Montag
01.07.19
19.00 Uhr
Paul Zwei von Franz Suess
Montag
01.07.19
19.30 Uhr
Heimat. Kann die weg?
Muhterem Aras, Hermann Bausinger
Mittwoch
03.07.19
18.00 Uhr
Can you write me a poem, Siri?
Hannes Bajohr, Emma Braslavsky, Dieter Mersch, Sandra Richter, Michael Sedlmair, Eva Weber-Guskar
Donnerstag
04.07.19
19.30 Uhr
Michael Ende: Jim Knopf und die unendliche Geschichte
Ulrike Draesner, John von Düffel
Montag
08.07.19
19.30 Uhr
Sendbo-o-te
Yoko Tawada
Dienstag
09.07.19
19.30 Uhr
Gotteskind
John Wray
Mittwoch
10.07.19
19.30 Uhr
Unter Sternen: Neue Poesie und ihre Wahlverwandtschaften
Oswald Egger, Ulf Stolterfoht
Samstag
13.07.19
11.00 Uhr
Wetterleuchten - Sommermarkt der unabhängigen Verlage
Samstag
13.07.19
11.00 Uhr
Einsame Weltreise von Alma M. Karlin
Samstag
13.07.19
11.00 Uhr
Lucia Berlins kühne Kurzgeschichten
Elisabeth Weller
Samstag
13.07.19
11.30 Uhr
Der Seiltänzer von Jean Genet
Samstag
13.07.19
12.00 Uhr
schatullen & bredouillen
Carolin Callies
Samstag
13.07.19
12.00 Uhr
Freibad
Will Gmehling
Samstag
13.07.19
12.45 Uhr
Neues A, B, C und Lese-Buch in Bildern mit Erklärungen aus der Naturgeschichte von Karl Gottlob Hausius
Gottlob Hausius
Samstag
13.07.19
13.00 Uhr
Komm mit auf eine Reise durch die Welt der Geometrie
Samstag
13.07.19
13.10 Uhr
Exorzismus in Polen Die Schönheit der Wüste
Luise Boege
Samstag
13.07.19
13.45 Uhr
Nordwestwärts
Tobias Schwartz
Samstag
13.07.19
14.00 Uhr
Handyleuchten
Jan Snela, Carolin Callies
Samstag
13.07.19
14.20 Uhr
Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse
Thomas Meyer
Samstag
13.07.19
15.00 Uhr
Mano: Der Junge, der nicht wusste wo er war
Anja Tuckermann
Samstag
13.07.19
15.45 Uhr
Essbare Wildpflanzen für Einsteiger von Margot Fischer
Samstag
13.07.19
16.00 Uhr
Lucia Berlins kühne Kurzgeschichten
Elisabeth Weller
Samstag
13.07.19
16.15 Uhr
Trauer und Licht: Lampedusa, Sciascia, Camilleri und die Literatur Siziliens
Maike Albath
Samstag
13.07.19
17.00 Uhr
Millis Erwachen
Natasha Kelly
Samstag
13.07.19
17.30 Uhr
Büchermachen
Matthias Gronemeyer
Samstag
13.07.19
17.45 Uhr
Der Tod des Löwen von Auguste Hauschner
Samstag
13.07.19
18.15 Uhr
Ich bin Özlem
Dilek Güngor
Samstag
13.07.19
19.00 Uhr
Paul Zwei
Franz Suess, Ingo Beck
Samstag
13.07.19
19.45 Uhr
Flüchtiges Zuhause
Rolf Hermann
Dienstag
16.07.19
19.30 Uhr
Benzin
Gunther Geltinger
Freitag
19.07.19
11.00 Uhr
Die Gescannten
Robert M. Sonntag
Freitag
19.07.19
19.00 Uhr
Manaraga: Book’n‘Grill & Die Zukunft ist Geschichte
Vladimir Sorokin, Masha Gessen
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso