Montag 16.09.02 19.30 Uhr

Francesco Micieli und Catalin Dorian Florescu

Lesung
Moderation: Ute Stempel
Francesco Micieli, geboren 1956 in einem italo-albanischen Dorf in Kalabrien, seit 1965 wohnhaft in der Schweiz, wurde bekannt durch die Emigrations-Trilogie Ich weiß nur, dass mein Vater große Hände hat. Das Lachen der Schafe. Meine italienische Reise (1998). Er liest aus dem ‚Prosa-Album’ Blues.Himmel., das im Jahr 2000 erschien. Catalin Dorian Florescu, geboren 1967 in Rumänien, reiste 1976 mit dem Vater nach Italien und Amerika, kehrte zunächst nach Rumänien zurück, um dann 1982 endgültig in die Schweiz zu emigrieren. Nach Wunderzeit (2001) stellt er nun seinen soeben erschienenen zweiten Roman Der Weg nach Hause vor.
Am Beginn der Veranstaltung steht das Gedenken an Aglaja Veteranyi, die sich im Februar diesen Jahres in Zürich das Leben nahm. Die Chamisso-Förderpreisträgerin des Jahres 2000 veröffentlichte 1999 den vielbeachteten Roman Warum das Kind in der Polenta kocht. Ihr Lebensgefährte Jens Nielsen liest Passagen aus dem nun posthum erschienenen Werk Das Regal der letzten Atemzüge.

In Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung
Eintritt frei
Bild: Francesco Micieli und Catalin Dorian Florescu - Francesco MicieliBild: Francesco Micieli und Catalin Dorian Florescu - Francesco MicieliBild: Francesco Micieli und Catalin Dorian Florescu - Francesco MicieliBild: Francesco Micieli und Catalin Dorian Florescu - Francesco Micieli
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel