Freitag 18.10.02 20.00 Uhr

Freiheit und Zivilcourage: Die Renaissance der sizilianischen Kultur

Veranstaltungsreihe: Die Zukunft der Freiheit
Vortrag und Gespräch
Moderation: Wolfgang Niess
Ausgehend von seinem Buch Ich sollte der nächste sein. Zivilcourage – die Chance gegen Korruption und Terror, das gerade in deutscher Übersetzung erschien, spricht Leoluca Orlando im Literaturhaus über den Kampf gegen die Mafia und die Erneuerung der sizilianischen Kultur. Orlando, geboren 1947 in Palermo, war einer der jüngsten Rechtsprofessoren Italiens. Im Jahr 1980, nach der Ermordung seines Freundes Piersanti Mattarella, sizilianischer Regionalpräsident, beginnt er, sich gegen die Mafia zu engagieren und gründet 1991 die Anti-Mafia-Bewegung La Rete (Das Netz). Von 1984 bis 2000 ist er mit Unterbrechungen Bürgermeister von Palermo, 1994 wird er grüner Abgeordneter im Europaparlament. Leoluca Orlando, der in Heidelberg studierte, erhielt 1999 in Weimar die Goethe-Medaille für seine Verdienste um die Verbreitung der deutschen und italienischen Kultur.

In Zusammenarbeit mit dem Istituto di Cultura Stuttgart und dem Institut Français de Stuttgart
Mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung
Eintritt: € 6,-/ 4,50
Bild: Freiheit und Zivilcourage: Die Renaissance der sizilianischen Kultur - Leoluca OrlandoBild: Freiheit und Zivilcourage: Die Renaissance der sizilianischen Kultur - Leoluca Orlando
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Dienstag
06.11.18
19.30 Uhr
Die Wurzeln des Lebens
Richard Powers
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Mittwoch
07.11.18
19.30 Uhr
Die Live Butterfly Show
Jan Wagner
Donnerstag
08.11.18
17.00 Uhr
Die vergessene Revolution der Lyrik: Vier Außenseiter
Ulrich Keicher
Montag
12.11.18
19.30 Uhr
Lügnerin
Aylet Gundar-Goshen
Dienstag
13.11.18
19.30 Uhr
Geisterbahn
Ursula Krechel
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
19.30 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart