Samstag 16.11.02 18.00 Uhr

Das Literaturhaus wird 1!

Festakt
Musik: Die Hirngespinste
Moderation: Florian Höllerer
Geburtstagsfest, mit viel Literatur, viel Musik und einer Vernissage
Eintritt frei

18 Uhr Die Hirngespinste - Hirngespinste
Popmusik aus der Inszenierung von Hirngespinste (Uraufführung Theater Rampe 15.11.) nach dem gleichnahmigen Roman von J. Bernlefs. Die Popband Die Hirngespinste besteht aus Jeannine Tanudjaja (Gesang), Arndt Wirth (Gitarre), Nicolas Schulze (Akkordeon), Matthias Klein (Bass), Florian Brütsch (Schlagzeug)
19 Uhr Michael Lentz & Band – Sprechakte X/treme
Michael Lentz, dessen jüngst erschienener Band muttersterben.prosa viel Aufsehen erregte und bereits letztes Jahr mit dem Ingeborg Bachmann-Preis ausgezeichnet wurde, präsentiert fulminante Sprechakte. Unterstützt wird er von Axel Kühn und dessen Ambient-Acid-Jazzmusik, - zur Band gehören weiterhin Klaus Sperber, Oliver Hahn und Thomas Eberhardt.
20.30 Michael Krüger – Das falsche Haus
„Eigentümlich, wie schnell sich die Welt verändern kann, wenn man sie herausfordert.“ Wie sehr der Ich-Erzähler in Michael Krügers neuer Novelle Das falsche Haus damit recht behalten soll, ahnt er noch nicht, als er in seinem beschmutzten Hemd vor einer alten Villa steht. Michael Krüger, Hanser-Verleger und Herausgeber der Akzente, veröffentlichte zuletzt den Roman Die Cellospielerin. Letztes Jahr erschien, herausgegeben von Kurt Drawert, eine große Auswahl seiner Gedichte: Archive des Zweifels. Gedichte aus drei Jahrzehnten.
21.30 Jáchym Topol – Nachtarbeit
Jáchym Topol, zu Zeiten des Eisernen Vorhangs einer der führenden Vertreter des Prager Undergrounds, gehört heute zu den großen tschechischen Schriftstellern. Vor allem durch seine Romane, Engel Exit (1997) und Die Schwester (1998), fand er auch in Deutschland schnell eine große Anhängerschaft. Im Gespräch mit seiner Übersetzerin Eva Profousová berichtet Topol über die Arbeit an seinem neuen Roman Nachtarbeit (Herbst 2003/Suhrkamp) und liest frisch übersetzte Passagen.
Der Pianist Oliver Prechtel begleitet die Lesung musikalisch.
23 Uhr Jan Peter Tripp, Michael Krüger, Patrick Charbonneau – W.G.Sebald
Podiumsgespräch, Moderation: Florian Höllerer
Vor einem Jahr hielt W.G. Sebald, kurz vor seinem Tod, die Literaturhaus-Eröffnungsrede. Der Maler und Wegbegleiter W.G. Sebalds Jan Peter Tripp, Sebalds Verleger Michael Krüger sowie Patrick Charbonneau, der Sebald ins Französische übersetzte, berichten von ihrer langjährigen Zusammenarbeit mit W.G. Sebald und sprechen über die Ausstellung»Unerzählt«.
0.00 Uhr Jan Peter Tripp, W.G. Sebald – »Unerzählt«
Eröffnung der Ausstellung
33 Radierungen von Jan Peter Tripp & 33 Miniaturen von W.G. Sebald
Bild: Das Literaturhaus wird 1! - Michael KrügerBild: Das Literaturhaus wird 1! - Michael KrügerBild: Das Literaturhaus wird 1! - Michael KrügerBild: Das Literaturhaus wird 1! - Michael KrügerBild: Das Literaturhaus wird 1! - Michael KrügerBild: Das Literaturhaus wird 1! - Michael KrügerBild: Das Literaturhaus wird 1! - Michael Krüger
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
18.10.18
18.15 Uhr
Alte Meister in Stuttgart
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Freitag
19.10.18
19.30 Uhr
Küsst die Münder wach!
Timo Brunke, Heide Mende-Kurz
Samstag
20.10.18
19.00 Uhr
H.P. Lovecraft
Christian von Aster, Gérard Nesper, Marcel Durer
Sonntag
21.10.18
19.30 Uhr
Obolé / Reise nach Karabach
Aka Mortschiladse
Montag
22.10.18
19.30 Uhr
Unruhe
Zülfü Livaneli
Dienstag
23.10.18
19.30 Uhr
Das Birnenfeld / Die Katze und der General
Nana Ekvtimishvili, Nino Haratischwili
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Dienstag
06.11.18
19.30 Uhr
Die Wurzeln des Lebens
Richard Powers
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Mittwoch
07.11.18
19.30 Uhr
Die Live Butterfly Show
Jan Wagner
Donnerstag
08.11.18
17.00 Uhr
Die vergessene Revolution der Lyrik: Vier Außenseiter
Ulrich Keicher
Montag
12.11.18
19.30 Uhr
Lügnerin
Aylet Gundar-Goshen
Dienstag
13.11.18
19.30 Uhr
Geisterbahn
Ursula Krechel
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
19.30 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart