Mittwoch 26.03.03 20.00 Uhr

Pressefreiheit und Macht des Marktes

Veranstaltungsreihe: Die Zukunft der Freiheit
Vortrag und Gespräch
Moderation: Wolfgang Neumann
„Die Pressefreiheit ist nicht die Freiheit schlechthin. Wir Journalisten sind für Veränderungen nicht verantwortlich. Die Information wird zur Ware, zum Eigentum der Händler. Sie entzieht sich unserer Verantwortung als Journalisten, nicht aber unserer Verantwortung als Staatsbürger. Das ganze System muss sich ändern“ (S.H.). Halimi, Journalist bei Le Monde Diplomatique, entwickelt die These von der nicht-autonomen Information in seinem Buch Die neuen Wachhunde. Eine pluralistische Berichterstattung, wie sie die aktuelle Medienlandschaft eigentlich erwarten lässt, sei keineswegs gewährleistet.

In Zusammenarbeit mit dem Institut Français de Stuttgart
Mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung
Eintritt: € 6,- / 4,50
Außer Haus!: Institut Français de Stuttgart, Diemershaldenstr. 11, 70174 Stuttgart
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
16.09.19
19.30 Uhr
Theodor Storm: "Der Schimmelreiter“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
17.09.19
19.30 Uhr
Vor allem eine Liebesgeschichte
Arno Geiger, Aris Fioretos
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso