Dienstag 29.04.03 20.00 Uhr

Stuttgart - Portrait einer Stadt

Vortrag und Lesung
Hermann Lenz wäre dieses Jahr neunzig Jahre alt geworden. In einer Zeit, als Büchner- und Raabe-Preis und die vielfältigen Ehrungen, die ihm später zuteil wurden, noch bevorstanden, schrieb der Stuttgarter Autor diese Beobachtungen und Reflexionen über seine Geburtsstadt, die als Schauplatz seiner Lebensgeschichte die Hauptrolle in seinen großen Romanen spielt – ein Stuttgarter Panorama, das Porträt einer Stadt. Als Sammlung erschienen die Aufsätze erstmals 1984, ursprünglich handelte es sich um Beiträge für die Zeitschrift Stuttgarter Leben, deren ständiger Mitarbeiter Lenz von 1963 bis 1975 war. Anlässlich der Wiederauflage des Buches liest der Schriftsteller und Literaturkritiker Peter Hamm ausgewählte Passagen und zeichnet Lenz' eigenwilliges Stuttgart-Bild nach.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Insel Verlag
Eintritt: € 6,- / 4,50
Bild: Stuttgart - Portrait einer Stadt - Peter HammBild: Stuttgart - Portrait einer Stadt - Peter HammBild: Stuttgart - Portrait einer Stadt - Peter Hamm
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp