Mittwoch 23.04.03 20.00 Uhr

Mehrstimmig

Lesung und Gespräch
Moderation: Frank Albers, Maximilian Dorner
Deutsch-schreibenden Autoren mit Wurzeln in anderen Kulturkreisen ist die gerade erschienene Anthologie Feuer, Lebenslust! Erzählungen deutscher Einwanderer gewidmet. Was treibt die Autoren an? Was regt sie auf? Was hält sie hier? Was gibt und was nimmt ihnen die deutsche Sprache? Drei der Beteiligten werden auf diese Fragen Antwort geben und ihre Beiträge vorstellen: Catalin Dorian Florescu aus Zürich (geboren in Rumänien) sowie die Stuttgarter Autoren Mohammed Aref (geboren im Iran) und – den Literaturhaus-Schreibwerkstätten entwachsen - Richard Duraj (geboren in Polen). Florescu beteiligt sich überdies am „schnellsten Buch der Welt“, das zum Auftakt des Abends präsentiert wird. Der „Welttag des Buchs“ ist Anlass dieses deutschlandweiten Projekts.

In Zusammenarbeit mit dem Verlag Klett-Cotta
Mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung
Eintritt: € 6,- / 4,50
Bild: Mehrstimmig - Catalin Dorian FlorescuBild: Mehrstimmig - Catalin Dorian FlorescuBild: Mehrstimmig - Catalin Dorian FlorescuBild: Mehrstimmig - Catalin Dorian FlorescuBild: Mehrstimmig - Catalin Dorian FlorescuBild: Mehrstimmig - Catalin Dorian Florescu
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
20.07.18
17.00 Uhr
Über Albert Kapr
Ulrich Keicher
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel