Freitag 11.04.03 20.00 Uhr

Weltliteraturen

Gespräch
Moderation: Wolfgang Niess
Der chilenische Schriftsteller Antonio Skármeta trifft auf den aus Syrien stammenden, seit 1971 in der Bundesrepublik lebenden Autor Rafik Schami. Beide werden nicht nur aus neuen Werken lesen, sondern – als alte Freunde – ihre Gedanken austauschen: über die identitätsstiftende Wirkung der Migration, über aktuelle weltpolitische Entwicklungen und nicht zuletzt den 11. September, der für Chile schon seit 1973 eine Rolle spielt. Schließlich war es das Datum des Militärputsches Pinochets, der auch Skármeta ins Exil zwang. Von Rafik Schami erschien zuletzt Mit fremden Augen, ein ‚Tagebuch über den 11. September und den Palästinakonflikt’. Im Literaturhaus nimmt er seine Zuhörer mit auf einen Gang durch Damaskus. Skármeta, bis vor zwei Monaten noch chilenischer Botschafter in Berlin, liest aus seinen Büchern Die Hochzeit des Dichters und Das Mädchen mit der Posaune. Im Kommunalen Kino ist am 10., 13., 14. und 16. April Il Postino, die Verfilmung seines Romans Mit brennender Geduld, zu sehen.

In Zusammenarbeit mit dem Forum der Kulturen Stuttgart e.V.
Eintritt: € 10,- / 8,-
Bild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik Schami
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel