Donnerstag 10.04.03 20.00 Uhr

Die Politik der Freiheit

Veranstaltungsreihe: Die Zukunft der Freiheit
Vortrag und Gespräch
Moderation: Ulrich Frank-Planitz
Lord Dahrendorf gilt durch zahlreiche Veröffentlichungen als einer der wichtigsten Vertreter der liberalen Staats- und Gesellschaftstheorie in Europa. Von "diversen Vergangenheiten" spricht er in seinen Lebenserinnerungen Über Grenzen (2002): Mit 28 Jahren war Dahrendorff bereits Professor für Soziologie in Hamburg, später u.a. Direktor der renommierten London School of Economics. Je gründlicher er die Realität analysierte, desto größer wurde die Verlockung, diese auch aktiv zu gestalten. Als Staatssekretär unter Walter Scheel, als EG-Kommissar und dann als Lord im britischen Oberhaus hatte er reichlich Gelegenheit dazu. In seiner gerade erschienenen Sammlung von Vorlesungen, Auf der Suche nach einer neuen Ordnung, stellt Dahrendorf dar, welche Gefahren der liberalen Ordnung in den demokratisch verfassten Staaten drohen und welche Hindernisse ihrer Etablierung in Ländern im Wege stehen, die sie kaum oder nie gekannt haben.

In Zusammenarbeit mit dem Institut Francais de Stuttgart
Mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung
Eintritt: € 6,- / 4,50
Bild: Die Politik der Freiheit - Ralf DahrendorfBild: Die Politik der Freiheit - Ralf DahrendorfBild: Die Politik der Freiheit - Ralf DahrendorfBild: Die Politik der Freiheit - Ralf Dahrendorf
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug