Montag 23.06.03 19.00 Uhr

Bildung - ein Sanierungsfall?

Veranstaltungsreihe: Bildung
Gespräch
Gesprächspartner: Reinhard Kahl
„Wir riskieren – wissentlich – die Zukunft der Kinder und unsere dazu. Wir schließen das Tor zur Zivilisation. Was wir brauchen, ist keine Weiterentwicklung in kleinen Schritten. Wir brauchen eine Bildungsexplosion!“ (J.K.) Von allen deutschen Krisen sei die Bildungsmisere die gravierendste, sagt der Chef der Unternehmensberater von McKinsey. Und damit meint er nicht, dass die Schulen zu wenig Abgänger mit industriegerecht verwertbaren Fertigkeiten entlassen. Er vermisst, dass sich unsere Schulen mit der Lust der Kinder am Lernen verbünden und es kultivieren. Er kritisiert, dass unsere Art Schule zu machen den Mut, in der Welt etwas zu wollen, schwächt. Kluge verlangt den Aufbruch zu einer Schule, in der Lust und Leistung kein Wiederspruch mehr sind. Bildung in einer Wissensgesellschaft könne nicht mehr die gleiche sein, die der Industriegesellschaft nützte. Was muss sich ändern? McKinsey hat sich in einem großen Projekt das Bildungssystem vorgenommen. Der Physiker Jürgen Kluge hat, auf diese Ergebnisse gestützt, ein viel beachtetes Buch geschrieben, in dem er auch Auswege vorschlägt: „Schluss mit der Bildungsmisere – Ein Sanierungskonzept.“

In Zusammenarbeit mit der Breuninger Stiftung
Eintritt: € 6,- / 4,50
Bild: Bildung - ein Sanierungsfall? - Jürgen KlugeBild: Bildung - ein Sanierungsfall? - Jürgen KlugeBild: Bildung - ein Sanierungsfall? - Jürgen KlugeBild: Bildung - ein Sanierungsfall? - Jürgen KlugeBild: Bildung - ein Sanierungsfall? - Jürgen Kluge
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg