Montag 23.06.03 19.00 Uhr

Bildung - ein Sanierungsfall?

Veranstaltungsreihe: Bildung
Gespräch
Gesprächspartner: Reinhard Kahl
„Wir riskieren – wissentlich – die Zukunft der Kinder und unsere dazu. Wir schließen das Tor zur Zivilisation. Was wir brauchen, ist keine Weiterentwicklung in kleinen Schritten. Wir brauchen eine Bildungsexplosion!“ (J.K.) Von allen deutschen Krisen sei die Bildungsmisere die gravierendste, sagt der Chef der Unternehmensberater von McKinsey. Und damit meint er nicht, dass die Schulen zu wenig Abgänger mit industriegerecht verwertbaren Fertigkeiten entlassen. Er vermisst, dass sich unsere Schulen mit der Lust der Kinder am Lernen verbünden und es kultivieren. Er kritisiert, dass unsere Art Schule zu machen den Mut, in der Welt etwas zu wollen, schwächt. Kluge verlangt den Aufbruch zu einer Schule, in der Lust und Leistung kein Wiederspruch mehr sind. Bildung in einer Wissensgesellschaft könne nicht mehr die gleiche sein, die der Industriegesellschaft nützte. Was muss sich ändern? McKinsey hat sich in einem großen Projekt das Bildungssystem vorgenommen. Der Physiker Jürgen Kluge hat, auf diese Ergebnisse gestützt, ein viel beachtetes Buch geschrieben, in dem er auch Auswege vorschlägt: „Schluss mit der Bildungsmisere – Ein Sanierungskonzept.“

In Zusammenarbeit mit der Breuninger Stiftung
Eintritt: € 6,- / 4,50
Bild: Bildung - ein Sanierungsfall? - Jürgen KlugeBild: Bildung - ein Sanierungsfall? - Jürgen KlugeBild: Bildung - ein Sanierungsfall? - Jürgen KlugeBild: Bildung - ein Sanierungsfall? - Jürgen KlugeBild: Bildung - ein Sanierungsfall? - Jürgen Kluge
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel