Dienstag 03.06.03 20.00 Uhr

Liebe, griechisch: Dionysos und Ariadne

Vortrag und Gespräch
Moderation: Hannelore Schlaffer
„And the gods made love, sang Jimi Hendrix. Das war im alten Griechenland schon deshalb nicht verboten, weil es keinen einen Gott verehrte. Götter wie Dionysos und Ariadne lebten eine Liebe vor, die zumal jungen Männern und Frauen bei Fest und Spiel zum Vorbild diente. Erst als Athen die orientalische Sitte übernahm, Frauen im Haus einzuschließen, hat diese Gemeinschaft der Geschlechter jener Liebe erwachsener Männer Platz gemacht, die unser Griechenbild von Sokrates bis zu Foucault bestimmte.“ (F. K.) Friedrich A. Kittler ist seit 1993 Professor für Ästhetik und Geschichte der Medien an der Humboldt-Universität zu Berlin. Medientheoretische Forschungen verfolgt er zudem als Mitglied des Hermann von Helmholtz Zentrums für Kulturtechnik. Vergangenen Winter hielt Kittler im Literaturhaus drei mitreißende Vorträge zu den Themen Schrift, Bild/Ton und Zahl.

In Zusammenarbeit mit der Breuninger Stiftung und dem IZKT der Universität Stuttgart
Eintritt: € 6,- / 4,50
Bild: Liebe, griechisch: Dionysos und Ariadne - Friedrich Kittler
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel