Freitag 04.07.03 20.00 Uhr

Es waren einmal zwei Brüder …

Moderation: Wolfgang Niess
Sie waren Germanisten, Sprachwissenschaftler, Demokraten und Freiheitskämpfer. Sie waren gebildet, fleißig und politisch aufrecht. Sie sammelten Märchen, waren politisch tätig und begannen 1838 ein Wörterbuch der deutschen Sprache, das erst Jahrzehnte nach ihrem Tod fertig wurde und in 32 Bänden ungefähr 350 000 Stichwörter enthält. Der Stuttgarter S. Hirzel Verlag, der in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen feiert, widmet seine lange GRIMM-Nacht dem Leben und Wirken der beiden Brüder. Prof. Heinz Rölleke von der Universität Wuppertal gewährt faszinierende Einblicke in den außergewöhnlich umfangreichen Briefwechsel, den Jacob und Wilhelm Grimm untereinander und auch mit Hunderten von Freunden und Gelehrten geführt haben. Als "Singerin" und "Trummelschläger" stürzen sich Stefanie und Christoph Haas kopfüber in den Ozean der Wörter (des Wörterbuches) und tauchen voller Klänge und Rhythmen wieder auf. Das "Harlekin"-Theater aus Tübingen präsentiert in seiner theatersportlichen Improvisations-Show das Grimmsche Wörterbuch auf überraschende Weise und nach Vorgaben des Publikums – aus dem Stegreif, ohne Text, Vorbereitung oder doppelten Boden. Karl Knipp von der Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg sorgt an diesem Abend mit fingerfood und Trank für das leibliche Wohl der Gäste. Das Deutsche Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm können Sie dann zu Hause verschlingen.

Veranstalter: S. Hirzel Verlag
Eintritt: € 15,- (inklusive Verköstigung), Information: 0711-2582-202
Bild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob GrimmBild: Es waren einmal zwei Brüder … - Jacob Grimm
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
20.00 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
03.12.18
bis
06.12.18
Feministische Zirkulationen zwischen Ost und West
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Montag
03.12.18
19.30 Uhr
Geschlecht. Flucht. Herkunft
Olga Grjasnowa
Dienstag
04.12.18
18.00 Uhr
Dürre Engel & Liebesroman
Noémi Kiss, Zsófia Lóránd, Ivana Sajko, Alida Bremer
Mittwoch
05.12.18
12.15 Uhr
Dazwischen: Ich
Julya Rabinowich
Mittwoch
05.12.18
18.00 Uhr
Other Russias
Viktoria Lomasko, Margarete Stokowski
Donnerstag
06.12.18
19.30 Uhr
Die Mittelmeerreise
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
07.12.18
19.30 Uhr
Das heutige Gedicht
Mikael Vogel, José F. A. Oliver
Sonntag
09.12.18
11.00 Uhr
Ein Meister im Kreis
Ulrich Raulff, Wieland Backes
Montag
10.12.18
19.30 Uhr
ein strumpf wächst durch den tisch
Ulf Stolterfoht, Kammerflimmer Kollektief
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel