Freitag 18.07.03 20.00 Uhr

Science-in-fiction - Naturwissenschaften und Literatur

Veranstaltungsreihe: Junges Literaturhaus
Lesung und Gespräch
Moderation: Claudia von See
Er ist Professor für Chemie an der Stanford University, Mäzen, Kunstsammler – und ein erfolgreicher Autor. Viele Menschen kennen ihn wegen einer Entdeckung, die er bereits im Oktober 1951 machte. Damals gelang Carl Djerassi der entscheidende Schritt zur Synthese eines oral wirksamen Verhütungsmittels – die Medien kürten ihn deshalb zum „Vater der Pille“. In seinen erfolgreichen Romanen und Theaterstücken setzt sich der 1923 in Wien geborene Naturwissenschaftler mit dem Verhältnis von Wissenschaft und Gesellschaft auseinander, so beispielsweise in Cantors Dilemma, Das Bourbaki Gambit, Oxygen und in den in diesen Wochen erscheinenden Theaterstücken Kalkül/ Unbefleckt. Ob Buch oder Bühne – Djerassi zeigt mit Witz und Einfühlungsvermögen, wie vielschichtig wissenschaftliche Entdeckungen und ihre Folgen sind. Carl Djerassi kommt auf Einladung der „Schreibwerkstatt Naturwissenschaften“, in der junge Menschen in den vergangenen Monaten ebenfalls Texte über naturwissenschaftliche Themen geschrieben haben.

Mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung
Eintritt frei
Bild: Science-in-fiction - Naturwissenschaften und Literatur - Carl DjerassiBild: Science-in-fiction - Naturwissenschaften und Literatur - Carl DjerassiBild: Science-in-fiction - Naturwissenschaften und Literatur - Carl DjerassiBild: Science-in-fiction - Naturwissenschaften und Literatur - Carl DjerassiBild: Science-in-fiction - Naturwissenschaften und Literatur - Carl Djerassi
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug