Donnerstag 18.02.10 19.00 Uhr

Gerda Taro - Freiheit fällt nicht vom Himmel

Film, Lesung und Gespräch
Begleitend zur Ausstellung Gerda Taro. Krieg im Fokus im Kunstmuseum (30.1.-16.5. 2010) erzählen, lesen und diskutieren Irme Schaber, die Biografin von Gerda Taro, und Joe Bauer, Kolumnist der Stuttgarter Nachrichten, über die Fotografin, die vor 100 Jahren Stuttgart zur Welt kam und aufwuchs und lange Zeit vergessen war. Sie klebte Plakate gegen Hitler und lebte von 1933 an im Pariser Exil, wo sie unter anderem Willy Brandt kennenlernte und zu fotografieren begann. Als 1936 der Spanische Bürgerkrieg ausbrach, ging sie mit ihrem Lebensgefährten und Kollegen Robert Capa nach Barcelona. Taro filmte und fotografierte an fast allen Schauplätzen dieses Krieges und erkannte, dass Zivilisten im Krieg noch mehr gefährdet sind als Soldaten. In Madrid lernte sie Ernest Hemingway, Pablo Neruda und André Malraux kennen. Westlich der spanischen Hauptstadt wurde die Fotografin im Juli 1937 bei einer Kriegsreportage tödlich verletzt. Gerda Taro war die erste Kriegsberichterstatterin, die bei ihrer Arbeit ums Leben kam. Die französische Kommunistische Partei bestellte bei dem Bildhauer Alberto Giacometti ein Grabmal für die Fotoreporterin. Tausende Menschen begleiteten den Leichenzug. Noch heute bewacht ein steinerner Falke Gerda Taros letzte Ruhestätte auf dem Pariser Friedhof Père-Lachaise.

In Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Stuttgart und dem Forum jüdischer Bildung und Kultur

Eintritt: Euro 8,-/6,-/4,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
04.02.19
19.00 Uhr
Unterwegs – Jack Kerouac
Dienstag
05.02.19
19.30 Uhr
Desintegriert euch!
Max Czollek
Mittwoch
06.02.19
19.30 Uhr
wundgewähr - Durch die Künste hindurch
José F. A. Oliver
Donnerstag
07.02.19
17.00 Uhr
Klaus Nonnenmann
Ulrich Keicher
Mittwoch
13.02.19
10.00 Uhr
Welterkundung in Zeiten von Fake News Daten, Geschichten und Grafiken
Donnerstag
14.02.19
19.30 Uhr
Eine Frau wird älter
Ulrike Draesner, Elisabeth Bronfen
Freitag
15.02.19
19.00 Uhr
Ekstase – Kunstmuseum Stuttgart
Freitag
15.02.19
19.30 Uhr
Nachrichten im Minutentakt
Bernward Loheide, Tilman Rau
Montag
18.02.19
19.30 Uhr
Raum ohne Fenster - Literatur und Flucht
Nather Henafe Alali, Rasha Abbas, Ilija Trojanow
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band