Freitag 11.12.09 20.00 Uhr

Zorn

Veranstaltungsreihe: Literatür - Deutsch-Türkische Kulturnacht
Lesung und Gespräch
Deutsche Lesung: Sabine Adatepe
Musik: Murat Coskun
In diesem Jahr widmet sich Literatür einer der neueren literarischen Stimmen in der zeitgenössischen türkischen Literatur. Murat Uyurkulak, geboren 1972 im westtürkischen Aydin, hat mit seinem 2002 veröffentlichten Erstlingswerk Tol (Zorn) sofort größtes Aufsehen erregt. Uyurkulak bricht auf hohem sprachlichem Niveau sämtliche Tabus, voller Anspielungen und Metaphern. In Zorn lässt er einen alten Dichter und einen jungen Korrektor im selben Zugabteil von Istanbul nach Diyarbakir reisen. In lose miteinander verwobenen Erzählungen, Beschreibungen und Gesprächen rekonstruiert Uyurkulak eine inoffizielle Geschichte der Türkei seit den 1950ern bis heute. Es ist die Geschichte einer ganzen Generation, die die Hoffnung auf eine Revolution nie aufgegeben hat. Zorn ist 2008 in deutscher Übersetzung in der Türkischen Bibliothek im Unionsverlag erschienen. Die deutschen Textpassagen werden von Sabine Adatepe gelesen. Literatür wird auch in diesem Jahr von einem musikalischen Programm begleitet. Der Freiburger Perkussionist Murat Çoskun spielt mit seinem Ensemble melodischen oriental jazz.

In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Türkischen Forum

Mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung

Eintritt: Euro 8,-/6,-/4,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
20.10.18
19.00 Uhr
H.P. Lovecraft
Christian von Aster, Gérard Nesper, Marcel Durer
Sonntag
21.10.18
19.30 Uhr
Obolé / Reise nach Karabach
Aka Mortschiladse
Montag
22.10.18
19.30 Uhr
Unruhe
Zülfü Livaneli
Dienstag
23.10.18
19.30 Uhr
Das Birnenfeld / Die Katze und der General
Nana Ekvtimishvili, Nino Haratischwili
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Dienstag
06.11.18
19.30 Uhr
Die Wurzeln des Lebens
Richard Powers
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Mittwoch
07.11.18
19.30 Uhr
Die Live Butterfly Show
Jan Wagner
Donnerstag
08.11.18
17.00 Uhr
Die vergessene Revolution der Lyrik: Vier Außenseiter
Ulrich Keicher
Montag
12.11.18
19.30 Uhr
Lügnerin
Aylet Gundar-Goshen
Dienstag
13.11.18
19.30 Uhr
Geisterbahn
Ursula Krechel
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
19.30 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart