Freitag 11.12.09 20.00 Uhr

Zorn

Veranstaltungsreihe: Literatür - Deutsch-Türkische Kulturnacht
Lesung und Gespräch
Deutsche Lesung: Sabine Adatepe
Musik: Murat Coskun
In diesem Jahr widmet sich Literatür einer der neueren literarischen Stimmen in der zeitgenössischen türkischen Literatur. Murat Uyurkulak, geboren 1972 im westtürkischen Aydin, hat mit seinem 2002 veröffentlichten Erstlingswerk Tol (Zorn) sofort größtes Aufsehen erregt. Uyurkulak bricht auf hohem sprachlichem Niveau sämtliche Tabus, voller Anspielungen und Metaphern. In Zorn lässt er einen alten Dichter und einen jungen Korrektor im selben Zugabteil von Istanbul nach Diyarbakir reisen. In lose miteinander verwobenen Erzählungen, Beschreibungen und Gesprächen rekonstruiert Uyurkulak eine inoffizielle Geschichte der Türkei seit den 1950ern bis heute. Es ist die Geschichte einer ganzen Generation, die die Hoffnung auf eine Revolution nie aufgegeben hat. Zorn ist 2008 in deutscher Übersetzung in der Türkischen Bibliothek im Unionsverlag erschienen. Die deutschen Textpassagen werden von Sabine Adatepe gelesen. Literatür wird auch in diesem Jahr von einem musikalischen Programm begleitet. Der Freiburger Perkussionist Murat Çoskun spielt mit seinem Ensemble melodischen oriental jazz.

In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Türkischen Forum

Mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung

Eintritt: Euro 8,-/6,-/4,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug