Samstag 17.10.09 19.00 Uhr

Lange Nacht des kurzen Films

Veranstaltungsreihe: Stuttgarter Kulturnacht
Film
Moderation: Frank Albers, Christine Kopf
Die Gewinner des von der Robert Bosch Stiftung initiierten Filmförderpreises für deutsch-osteuropäische Koproduktionen haben in den vergangenen Jahren spannende Kurzspielfilme, Animationen und Dokumentarfilme realisiert, die nun auf DVD erschienen sind. Frank Albers (Robert Bosch Stiftung) und Christine Kopf (Redaktion DVD) präsentieren eine Auswahl der entstandenen Filme.
19 u. 21 Uhr: Amor Fati (Deutschland/Serbien und Montenegro 2005). In einer tragischen Geschichte von Liebe und Tod thematisiert der Kurzfilm die in beiden Ländern sehr unterschiedlichen Umgangsweisen mit dem Schicksal.
19.25 u. 21.25 Uhr: Milan (Serbien / Deutschland 2007). Der für den Studenten Oscar nominierte Kurzfilm handelt von den Erlebnissen zweier Brüder während des Nato-Bombardements Belgrads 1999.
20 u. 22 Uhr: Splinter (Polen 2007). Der Animationsfilm zeigt, was passiert, wenn sich eine Parkbank verliebt.
20:25 u. 22.35 Uhr: Three Sisters and Andrey (Deutschland / Bulgarien 2008). Drei schrullige Damen, eine Fliege und ein zunehmend gereizter Mann, nach einem Stück von Tschechow.
23.00 Uhr: Wenn ich weine, schlägt mein Herz (Deutschland / Rumänien 2008, 97 Min.). Straßenkinder von Bukarest erhielten Kameras und filmten für den Dokumentarfilm ihr Lebensumfeld.

Eintritt: EUR 15,- (Kulturnacht-Ticket; VVK und Abendkasse in der Buchhandlung)
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
04.04.19
19.30 Uhr
Zerrspiegel. Erinnerungsbilder
Tanja Maljartschuk, Zanna Sloniowska
Freitag
05.04.19
19.30 Uhr
Narration im Drama
Roland Schimmelpfennig, Thomas Richhardt
Montag
08.04.19
19.00 Uhr
Das Bildnis des Dorian Gray - Oscar Wilde
Mittwoch
10.04.19
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Donnerstag
11.04.19
19.30 Uhr
Die Farben des Feuers
Pierre Lemaitre
Montag
15.04.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*Innen
Christoph Salazy
Dienstag
16.04.19
19.30 Uhr
Lyophilia
Ann Cotten
Dienstag
23.04.19
19.30 Uhr
Die tonight; live forever oder das Prinzip Nosferatu
Donnerstag
25.04.19
19.30 Uhr
Solidarität
Heinz Bude
Samstag
27.04.19
19.30 Uhr
Region und Welt
Hermann Bausinger, Sandra Richter, Denis Scheck
Montag
29.04.19
18.00 Uhr
Manno!
Anke Kuhl
Montag
29.04.19
19.30 Uhr
Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes
Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo (angefragt), Petra Olschowski, Inés de Castro
Dienstag
30.04.19
19.30 Uhr
Roter Hunger
Anne Applebaum
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug