Dienstag 15.09.09 20.00 Uhr

Strahlend schöner Morgen

Lesung und Gespräch
Moderation: Daniel Haas
Deutsche Lesung: Fritzi Haberlandt
Im Gespräch mit Daniel Haas, Redakteur von Spiegel Online, präsentiert der New Yorker Autor James Frey seinen neuen Roman "Bright shiny morning" (Strahlend schöner Morgen): Dylan liebt Maddie und ist mit ihr unterwegs nach L.A., Stadt der Hoffnung. Die Filmstars Amberton und Casey sind nur zur Tarnung miteinander verheiratet und ständig auf der Suche nach Sex und Bewunderung. Esperanza aus Mexiko verdient ihr Geld im Haushalt einer tyrannischen Lady und verliebt sich in deren Sohn. Der Obdachlose Old Man Joe entdeckt seine Mitmenschlichkeit, als er ein drogensüchtiges Mädchen zusammengeschlagen hinter einer Mülltonne findet. In all diesen Geschichten entfaltet sich ein Kosmos urbanen Lebens, ein Kaleidoskop aus grellen und dynamischen Bildern, aus Sehnsüchten und zerstörten Träumen. Weltweit bekannt wurde James Frey durch seinen Roman "A Million Little Pieces" (Tausend kleine Scherben), der 2003 erschien, 44 Wochen auf der NYT-Bestsellerliste stand und in den USA eine große Kontroverse um die Authentizität der erzählten, vorgeblich autobiographischen Erlebnisse auslöste. Aus der Übersetzung des Romans liest die Schauspielerin Fritzi Haberlandt.

Eintritt: Euro 8,-/6,-/4,-
Bild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James FreyBild: Strahlend schöner Morgen - James Frey
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Mittwoch
06.11.19
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Donnerstag
07.11.19
19.30 Uhr
Ödön von Horváth: »Kasimir und Karoline«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
10.11.19
17.00 Uhr
Der Apfelbaum
Christian Berkel
Montag
11.11.19
19.30 Uhr
Metropol
Eugen Ruge
Dienstag
12.11.19
19.30 Uhr
Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist
Ece Temelkuran
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke