Mittwoch 17.06.09 21.00 Uhr

Der Fall Dreyfus: Teufelinsel, Guantánamo, Alptraum der Geschichte

Veranstaltungsreihe: J'accuse...!
Lesung und Gespräch
Gesprächspartner: Sigrid Löffler
Zum Abschluss der sechsteiligen Veranstaltungsreihe J'accuse...! präsentiert Louis Begley, einer der bedeutendsten amerikanischen Autoren, sein neu erschienenes Werk Der Fall Dreyfus: Teufelsinsel, Guantánamo, Alptraum der Geschichte. Als Gesprächspartnerin ist die Literaturkritikerin Sigrid Löffler, langjährige Herausgeberin der Zeitschrift Literaturen, zu Gast. Im September 1894 entdeckte der französische Geheimdienst eine undichte Stelle im Generalstab der Armee: Militärische Geheimnisse wurden verraten, ausgerechnet an die Deutschen. Indizien für eine Täterschaft fehlten, doch ein Verdacht genügte. Nur wenige Wochen später wurde Hauptmann Alfred Dreyfus verhaftet, des Landesverrats für schuldig befunden und zu lebenslanger Verbannung auf der Teufelsinsel verurteilt. Kaum jemand zweifelte an der Richtigkeit des Urteils: Dreyfus war Jude. Dass ein "echter" Franzose einer solchen Tat fähig wäre, schien undenkbar. Louis Begley, der in diesem Buch zum ersten Mal aus seinem reichen Wissen als Anwalt schöpft, rekonstruiert den Fall Dreyfus: die Hintergründe und Intrigen, die kriminellen Manipulationen in höchsten Kreisen, die Spaltung der französischen Gesellschaft in "Dreyfusards" und ihre konservativen Gegner. Begley zeigt, wie Antisemitismus und Rassismus in einer vermeintlich liberalen Gesellschaft funktionieren, damals wie heute: Vorannahmen führen zur Anklage, Racial Profiling ersetzt die Suche nach der Wahrheit, Beweise werden fabriziert. Und Guantánamo liegt der Teufelsinsel näher, als man glauben mag.
In Zusammenarbeit mit dem
Institut Français de Stuttgart
Mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung
Eintritt: EUR 10,-/8,-/5,-
Bild: Der Fall Dreyfus: Teufelinsel, Guantánamo, Alptraum der Geschichte - Louis BegleyBild: Der Fall Dreyfus: Teufelinsel, Guantánamo, Alptraum der Geschichte - Louis BegleyBild: Der Fall Dreyfus: Teufelinsel, Guantánamo, Alptraum der Geschichte - Louis BegleyBild: Der Fall Dreyfus: Teufelinsel, Guantánamo, Alptraum der Geschichte - Louis BegleyBild: Der Fall Dreyfus: Teufelinsel, Guantánamo, Alptraum der Geschichte - Louis BegleyBild: Der Fall Dreyfus: Teufelinsel, Guantánamo, Alptraum der Geschichte - Louis BegleyBild: Der Fall Dreyfus: Teufelinsel, Guantánamo, Alptraum der Geschichte - Louis BegleyBild: Der Fall Dreyfus: Teufelinsel, Guantánamo, Alptraum der Geschichte - Louis BegleyBild: Der Fall Dreyfus: Teufelinsel, Guantánamo, Alptraum der Geschichte - Louis Begley
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Mittwoch
06.11.19
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Donnerstag
07.11.19
19.30 Uhr
Ödön von Horváth: »Kasimir und Karoline«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
10.11.19
17.00 Uhr
Der Apfelbaum
Christian Berkel
Montag
11.11.19
19.30 Uhr
Metropol
Eugen Ruge
Dienstag
12.11.19
19.30 Uhr
Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist
Ece Temelkuran
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke