Montag 20.04.09 20.00 Uhr

Ein anderes Leben

Lesung und Gespräch
Moderation: Wolfgang Butt
Ein anderes Leben - Per Olov Enquist, der im Literaturhaus zuletzt mit dem Roman Das Buch von Blanche und Marie zu Gast war, erzählt seine Lebensgeschichte, als ob es die eines anderen wäre: die Geschichte eines Mannes, der als Sohn einer strenggläubigen Volksschullehrerin und ohne Vater in einem Dorf im nördlichen Schweden aufwuchs, die Grenzen der Provinz überwand und zu einem der angesehensten europäischen Schriftsteller wurde. Er erzählt von dem jungen Mann, der, ursprünglich dazu bestimmt, Lehrer oder Pastor zu werden, als erfolgreicher Hochspringer ins Ausland reist, in Uppsala studiert, in West-Berlin die Zeit der RAF miterlebt, in München als Journalist über die Olympiade und das Blutbad der Geiselnahme schreibt und bald nicht nur als Romanautor, sondern auch mit seinem ersten Theaterstück am Broadway debütiert. "Wenn alles so gut ging, wie konnte es dann so schlimm werden?" Das ist die Leitfrage über diesem äußeren Lebensweg, die den Blick auf ein anderes Leben öffnet, das in den achtziger Jahren tief in die Alkoholabhängigkeit und an den Rand des Todes führte. Wie es zu diesem Absturz kam und wie er sich schreibend neu erschuf, davon berichtet Enquist im dritten Teil dieses außergewöhnlichen Buches. Den Abend moderiert Enquists langjähriger Übersetzer Wolfgang Butt.

Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
04.04.19
19.30 Uhr
Zerrspiegel. Erinnerungsbilder
Tanja Maljartschuk, Zanna Sloniowska
Freitag
05.04.19
19.30 Uhr
Narration im Drama
Roland Schimmelpfennig, Thomas Richhardt
Montag
08.04.19
19.00 Uhr
Das Bildnis des Dorian Gray - Oscar Wilde
Mittwoch
10.04.19
19.30 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Donnerstag
11.04.19
19.30 Uhr
Die Farben des Feuers
Pierre Lemaitre
Montag
15.04.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*Innen
Christoph Salazy
Dienstag
16.04.19
19.30 Uhr
Lyophilia
Ann Cotten
Dienstag
23.04.19
19.30 Uhr
Die tonight; live forever oder das Prinzip Nosferatu
Donnerstag
25.04.19
19.30 Uhr
Solidarität
Heinz Bude
Samstag
27.04.19
19.30 Uhr
Region und Welt
Hermann Bausinger, Sandra Richter, Denis Scheck
Montag
29.04.19
18.00 Uhr
Manno!
Anke Kuhl
Montag
29.04.19
19.30 Uhr
Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes
Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo (angefragt), Petra Olschowski, Inés de Castro
Dienstag
30.04.19
19.30 Uhr
Roter Hunger
Anne Applebaum
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug