Montag 09.03.09 20.00 Uhr

Der Neuling

Buchpremiere, Lesung und Konzert
Musik: Tschyltys
Michael Ebmeyer, bekannt durch mehrere Romane und als Mitglied der Musikgruppe Fön, präsentiert seinen Roman Der Neuling: Der schüchterne Stuttgarter Versandhauslogistiker Matthias Bleuel steht neben sich. Seit seiner Scheidung lebt er wie betäubt vor sich hin. Als sein Chef ihn bittet, nach Kemerowo in Südsibirien zu reisen, um dort in einer winzigen Zweigstelle des Versandhauses eine Urkunde zu überbringen, willigt er ein, weil er zu schwach zum Neinsagen ist. Doch in der mystischen sibirischen Sommerlandschaft erkennt sich Bleuel plötzlich selbst nicht mehr wieder. In Liebe zur geheimnisvollen Sängerin Ak Torgu entflammt, wird der verzagte Logistiker zum geistergläubigen Heißsporn. Zunächst stolpernd, dann immer drängender bewegt er sich in eine völlig neue Welt hinein. Er setzt alles aufs Spiel, um Ak Torgu für sich zu gewinnen - und um sich endgültig zu verabschieden vom einstigen Matthias Bleuel. Begleitet wird Michael Ebmeyer von der Sängerin Tschyltys (alias Olga Tannagaschewa). Sie gehört dem kleinen südsibirischen Volk der Schoren an und lebt in Myski und Nowokusnezk. In den letzten Jahren ist sie zur bekanntesten schorischen Sängerin geworden und hat auf Festivals in Russland, Mittelasien und der Türkei zahlreiche Auszeichnungen gewonnen. Mit ihren Liedern will sie die zu Sowjetzeiten unterdrückte Sprache und Kultur der Schoren wiederbeleben, doch ebenso wichtig wie das Anknüpfen an die Traditionen ist ihr die Auseinandersetzung mit der Aktualität. So verbindet Tschyltys in ihren Kompositionen die musikalische Überlieferung ihres Volkes mit Einflüssen aus Ethno-Jazz und elektronischer Musik. Als erste schorische Frau tritt sie auch mit dem bisher den Männern vorbehaltenen Obertongesang auf die Bühne.

Im Rahmen des Grenzgänger-Programms der Robert Bosch Stiftung
Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-
Bild: Der Neuling - Michael EbmeyerBild: Der Neuling - Michael EbmeyerBild: Der Neuling - Michael EbmeyerBild: Der Neuling - Michael EbmeyerBild: Der Neuling - Michael Ebmeyer
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
18.02.19
19.30 Uhr
Raum ohne Fenster - Literatur und Flucht
Nather Henafe Alali, Rasha Abbas, Ilija Trojanow
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
00.00 Uhr
Heimat
Nora Krug