Dienstag 17.02.04 20.00 Uhr

Johann Friedrich von Cotta

Veranstaltungsreihe: Hoppenlau-Friedhof
Vortrag
Johann Friedrich von Cotta, der Große Cotta, wie er später genannt wurde, war ein Stuttgarter Urgewächs, da er dort geboren und, wenige Meter vom heutigen Literaturhaus entfernt, begraben wurde. Er war nicht nur der große, Maßstäbe setzende Verleger des 19. Jahrhunderts, der legendäre Publikationshelfer von Goethe, Schiller und anderen, sondern ein Unternehmer von bester schwäbischer Art, umsichtig und weitblickend und vor allem erfolgreich. Mehr noch, er war Diplomat und ein Politiker wiederum von bestem schwäbisch-liberalem Zuschnitt. Der Verleger Michael Klett spricht über diese biographischen Linien, Cottas Leistungen und seine Erfolge und auch sein Scheitern.

Leider finden sich von Cottas Grab auf dem Hoppenlau-Friedhof keinerlei Spuren mehr. Vor der Veranstaltung kann aber, gemeinsam mit Michael Klett, der Grabstein der Schwester Henriette von Cotta besichtigt werden;
Treffpunkt am Haupteingang des Friedhofs (Hegel-Saal) um 19 Uhr!
Eintritt: Euro 6,-/4,50
Bild: Johann Friedrich von Cotta - Michael KlettBild: Johann Friedrich von Cotta - Michael KlettBild: Johann Friedrich von Cotta - Michael KlettBild: Johann Friedrich von Cotta - Michael Klett
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
07.09.18
19.00 Uhr
Stuttgarter Lyriknacht
Sylvia Geist, Ferhad Showghi, Bettina Landl, Hannah Schraven, Manon Hopf, Eva Kissel, Stephan Roiss, Raphael Urweider, Hanna Wenzel, Nikita Gorbunov
Montag
10.09.18
19.00 Uhr
„Mond über Manhattan“ von Paul Auster
Mittwoch
12.09.18
19.30 Uhr
Kudos
Rachel Cusk
Montag
17.09.18
19.30 Uhr
Bruder und Schwester Lenobel
Michael Köhlmeier
Dienstag
18.09.18
19.30 Uhr
Kriegslicht
Michael Ondaatje
Mittwoch
19.09.18
19.30 Uhr
Das Weiße Haus des Exils
Frido Mann, Irmela von der Lühe
Donnerstag
20.09.18
19.00 Uhr
Ein Abend für Roland Ostertag | 19.02.1931 – 11.05.2018
Eberhard Eppler, Klaus Töpfer
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel