Mittwoch 18.02.09 20.00 Uhr

Wiedersehen im Fegefeuer

Vernissage und Konzert
Einführung: Georg Holländer
Begrüßung: Susanne Laugwitz-Aulbach
Musik: Die Strottern
»Es mag ja stimmen, dass der Surrealismus lange tot ist. Aber was wissen wir denn über das Leben der Toten? Vielleicht haben sie mehr Spaß als wir. Vielleicht ist das Fegefeuer tatsächlich ein österreichisches Kaffeehaus. Und vielleicht treibt dort der Surrealismus neue duftende Blüten. Mit Witz, mit Charme und der Wucht des Ornaments.« (Heinrich Steinfest) - Zur Eröffnung der Ausstellung Wiedersehen im Fegefeuer wird der Kunsthistoriker und Redakteur der Reihe Kursives Denken G. H. Holländer über Steinfests bildnerische Werke sprechen und einen Bezug zu dessen literarischer Arbeit herstellen. Danach spielen Die Strottern, diese »begnadeten Musiker, die Seelentrost in wunderschöne Wienerlieder packen« (Die Presse). Zu diesem »Seelentrost« wird auch die Vertonung eines steinfestschen «Wienerlieds für Stuttgarter« gehören. Die Ausstellung mit Malereien von Heinrich Steinfest ist bis zum 29. Mai 2009 im Literaturhaus zu sehen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der sechsten Wiener Woche (www.wienerwoche.de) statt.
Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-
Bild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich SteinfestBild: Wiedersehen im Fegefeuer - Heinrich Steinfest
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Mittwoch
06.11.19
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Donnerstag
07.11.19
19.30 Uhr
Ödön von Horváth: »Kasimir und Karoline«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
10.11.19
17.00 Uhr
Der Apfelbaum
Christian Berkel
Montag
11.11.19
19.30 Uhr
Metropol
Eugen Ruge
Dienstag
12.11.19
19.30 Uhr
Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist
Ece Temelkuran
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke