Donnerstag 23.10.08 20.00 Uhr

Glückseligkeit

Lesung und Konzert
Einführung: Claudia Roth
Musik: Jocelyn B. & Band Smith
Zülfü Livaneli, den Orhan Pamuk eine "unverzichtbare Autorität in der kulturellen und politischen Szene der Türkei" nennt, führt in seinem Roman Glückseligkeit drei Schicksale zusammen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Einen liberalen Professor aus Istanbul, den eine Lebenskrise beutelt, einen traumatisierten Kriegsveteran und ein geschändetes Mädchen; die 15-jährige Meryem. Sie weiß nichts von der Welt, nur dass sie als Frau alle Schuld auf sich zu nehmen hat - bis sie erkennt, dass die Welt nicht hinter ihrem ostanatolischen Dorf endet. "Was geologisch die Verzahnung der Platten, das sind in diesem Buch die Kräfte des Islamismus, des Nationalismus und des Kurdenkrieges, die die Menschen halb zerreißen." (Süddeutsche Zeitung). Zülfü Livaneli wurde 1946 in Konya-Ilg1n (Türkei) geboren. In den 70er Jahren war er wegen seiner politischen Anschauungen gezwungen, die Türkei zu verlassen, erst 1984 kehrte er zurück. Seitdem ist er einer der bekanntesten Sänger der Türkei, der auch international große Erfolge feierte. Einige Jahre war er Mitglied des türkischen Parlaments, besonders setzte er sich dabei für die türkisch-griechische Aussöhnung ein. Musikalisch wird der Abend begleitet von der Sängerin Joycelyn B. Smith und dem Pianisten Henning Schmiedt, die Lieder von Zülfü Livaneli interpretieren. Es moderiert die Bundesvorsitzende der Grünen Claudia Roth.

Eintritt: EUR 12,-/10,-/6,-
Bild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü LivaneliBild: Glückseligkeit - Zülfü Livaneli
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
07.09.18
19.00 Uhr
Stuttgarter Lyriknacht
Sylvia Geist, Ferhad Showghi, Bettina Landl, Hannah Schraven, Manon Hopf, Eva Kissel, Stephan Roiss, Raphael Urweider, Hanna Wenzel, Nikita Gorbunov
Montag
10.09.18
19.00 Uhr
„Mond über Manhattan“ von Paul Auster
Mittwoch
12.09.18
19.30 Uhr
Kudos
Rachel Cusk
Montag
17.09.18
19.30 Uhr
Bruder und Schwester Lenobel
Michael Köhlmeier
Dienstag
18.09.18
19.30 Uhr
Kriegslicht
Michael Ondaatje
Mittwoch
19.09.18
19.30 Uhr
Das Weiße Haus des Exils
Frido Mann, Irmela von der Lühe
Donnerstag
20.09.18
19.00 Uhr
Ein Abend für Roland Ostertag | 19.02.1931 – 11.05.2018
Eberhard Eppler, Klaus Töpfer
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel