Montag 20.10.08 20.00 Uhr

In der ersten Reihe - Aufzeichnungen eines Unerschrockenen

Veranstaltungsreihe: Wirtschaft
Vortrag und Gespräch
Gesprächspartner: Lothar Späth
Der Abend mit Heinz Dürr und Lothar Späth bildet den Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe des Wirtschaftsclubs im Literaturhaus Das Dilemma mit der Macht - über Vermögen und Verführen. Heinz Dürr sieht die Faszination der Macht vor allem darin, Dinge bewegen zu können. Ganz im Sinne von Max Weber, der sagt: "Macht ist die Chance innerhalb einer sozialen Beziehung den eigen Willen, auch gegen Widerstände durchzusetzen, gleichviel worauf diese Chance beruht." Heinz Dürr hat seine ganz persönlichen Erfahrungen aus sechs Jahrzehnten deutscher Wirtschaftsgeschichte in seinem neuen Buch In der ersten Reihe - Aufzeichnungen eines Unerschrockenen beschrieben und kritisch die Folgen der Globalisierung und die Rolle der Finanzindustrie hinterfragt. Er schreibt über den Ausbau der väterlichen Firma zum mittelständischen Multi DÜRR AG, das Vergleichsverfahren der AEG, das in dieser Größenordnung in der deutschen Wirtschaftsgeschichte einmalig ist, sowie über die Zusammenführung von Deutscher Bundesbahn und Deutscher Reichsbahn und deren anschließende Umwandlung in die Deutsche Bahn AG.
In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsclub im Literaturhaus

Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp