Montag 13.10.08 20.00 Uhr

Yakin Bakis

Szenische Lesung, Gespräch
Moderation: Joachim Kalka
Sprecher: Stela M. Katic
Internet-Tagebuch unter www.goethe.de/yakinbakis
Özen Yula, der als Theaterregisseur und Autor in Istanbul und Ankara lebt, ist für knapp vier Wochen in Stuttgart zu Gast und schreibt innerhalb des Projekts Yakin Bakis ("Einblicke") ein öffentliches Tagebuch. Neben einem Roman veröffentlichte Yula mehrere Erzähl- und Essaybände und war international besonders mit seinen Theaterstücken erfolgreich. Unter anderem wurde 2006 das Kurzstück Istanbul-Sofia an der Berliner Schaubühne am Lehniner Platz aufgeführt. Mit seiner Experimentierfreude und seiner abgründigen, durch die Texte mäandernden Ironie nimmt Özen Yula in der türkischen Literatur der Gegenwart eine herausragende Stellung ein. Er ist Berater und Moderator des Fernsehprogramms "Tiyatro Daima!" beim staatlichen Sender TRT und überdies Türkei-Verantwortlicher für die Theater-Biennale Wiesbaden. In einer szenischen Lesung werden am Abend Teile seines Stücks Anstandsunterricht von Sultanin Hurrem der inoffiziellen Geschichte nach oder Inoffizielle Sultanin Hurrem aufgeführt. Überdies lesen er und Wolfgang Schorlau, der innerhalb des gleichen Projekts im Mai einen Monat in Trabzon zubrachte, aus ihren Tagebüchern und tauschen sich über die Erfahrungen ihrer Reisen aus.
"Yak1n Bak1s" ist ein Kooperationsprojekt zwischen den Literaturhäusern Berlin, Hamburg, Frankfurt/M., München, Köln, Stuttgart, Leipzig, Salzburg und dem Goethe-Institut mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes und mit ARTE als Medienpartner. Institutionelle Partner auf türkischer Seite sind das Organisationskomitee des Gastlandauftrittes auf der Frankfurter Buchmesse 2008, das Ministerium für Kultur und Tourismus sowie der Verein Anadolu Kültür.
Im Kooperationsverbund literaturhaeuser.net

Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
07.09.18
19.00 Uhr
Stuttgarter Lyriknacht
Sylvia Geist, Ferhad Showghi, Bettina Landl, Hannah Schraven, Manon Hopf, Eva Kissel, Stephan Roiss, Raphael Urweider, Hanna Wenzel, Nikita Gorbunov
Montag
10.09.18
19.00 Uhr
„Mond über Manhattan“ von Paul Auster
Mittwoch
12.09.18
19.30 Uhr
Kudos
Rachel Cusk
Montag
17.09.18
19.30 Uhr
Bruder und Schwester Lenobel
Michael Köhlmeier
Dienstag
18.09.18
19.30 Uhr
Kriegslicht
Michael Ondaatje
Mittwoch
19.09.18
19.30 Uhr
Das Weiße Haus des Exils
Frido Mann, Irmela von der Lühe
Donnerstag
20.09.18
19.00 Uhr
Ein Abend für Roland Ostertag | 19.02.1931 – 11.05.2018
Eberhard Eppler, Klaus Töpfer
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Montag
01.10.18
19.00 Uhr
„Alte Meister“ von Thomas Bernhard
Montag
01.10.18
19.30 Uhr
Amerika
Kai Wieland
Donnerstag
04.10.18
19.30 Uhr
Heimat
Thea Dorn, François Jullien
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Montag
08.10.18
19.30 Uhr
Der Kadaverräumer
Zoltan Danyi
Donnerstag
11.10.18
19.30 Uhr
Savoir vivre. Lieder und Gedichte zum Thema Wein, Lust und Liebe
Barbara Stoll
Freitag
12.10.18
19.30 Uhr
Architekturstadt Stuttgart
Amber Sayah
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Mittwoch
17.10.18
19.30 Uhr
Alle, außer mir
Francesca Melandri
Donnerstag
18.10.18
18.15 Uhr
Alte Meister in Stuttgart
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Freitag
19.10.18
19.30 Uhr
Küsst die Münder wach!
Timo Brunke, Heide Mende-Kurz
Samstag
20.10.18
19.00 Uhr
H.P. Lovecraft
Christian von Aster, Gérard Nesper, Marcel Durer
Sonntag
21.10.18
19.30 Uhr
Obolé / Reise nach Karabach
Aka Mortschiladse
Montag
22.10.18
19.30 Uhr
Unruhe
Zülfü Livaneli
Dienstag
23.10.18
19.30 Uhr
Das Birnenfeld / Die Katze und der General
Nana Ekvtimishvili, Nino Haratischwili
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Donnerstag
25.10.18
19.00 Uhr
Die Ferse des Achilles – Zur Lage der behinderten Menschen / Herr Groll auf Reisen – Groll Stories aus der ganzen Welt
Erwin Riess
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel