Mittwoch 08.10.08 20.00 Uhr

Immerhin haben wir uns gewehrt

Lesung und Gespräch
Moderation: Lerke von Saalfeld
Sasa Stanisic diskutiert mit der Radioautorin Lerke von Saalfeld und liest aus den Kolumnen, die er regelmäßig für die Zeitschrift U_Mag schreibt. In ihnen geht es um Briefträger, die einen steilen Berg klettern müssen, um ungezogene Adligentöchter, um Freunde, die man so bei der Polizei hat, um Rodeo, um Curling oder um schweizerische Tiergesetze. Alle laufen sie unter dem Titel Immerhin haben wir uns gewehrt. Anlass des Abends ist der Adelbert-von-Chamisso-Preis der Robert Bosch Stiftung, der Stanisic dieses Jahr zuerkannt wurde. Stanisic wurde 1978 in Visegrad in Bosnien-Herzegowina geboren. 1992 kam er nach Heidelberg, studierte Deutsch als Fremdsprache und slavische Philologie. Auf einen Aufenthalt in den USA folgten einige Semester am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. In seinem Debütroman Wie der Soldat das Grammofon repariert (2006), der derzeit in 24 Sprachen übersetzt wird, lässt Stanisic einen bosnischen Jungen über seine Kindheit berichten und hinter einer burlesken Geschichte den brutalen Kriegsalltag aufscheinen. Der Roman wurde 2007 vom Bayerischen Rundfunk als Hörspiel adaptiert, aus dem am Abend auch einige Ausschnitte vorgeführt werden. Das erstes Theaterstück von Sasa Stanisic, Go West, wurde im März 2008 vom Schauspielhaus Graz uraufgeführt.
In Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung

Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel