Montag 07.07.08 19.00 Uhr

Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen - Was treibt uns, soziale Verantwortung zu übernehmen?

Veranstaltungsreihe: Wirtschaft
Vortrag und Gespräch
Moderation: Lerke von Saalfeld
Gast der vom Wirtschaftsclub im Literaturhaus konzipierten Reihe "Soziale Verantwortung - moralischer Anspruch oder ökonomische Notwendigkeit" ist Reinhold Würth, Vorsitzender des Stiftungsaufsichtsrats der Würth-Gruppe. Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur in Baden-Württemberg profitieren von Familienunternehmen, deren Inhaber sich über ihre rein unternehmerische Aktivitäten hinaus auch in den Wissenschaften und Künsten, in der Bildung und in sozialen Projekten engagieren. Reinhold Würth ist einer dieser Unternehmer. Der Antrieb für die zahllosen Engagements der Würth Stiftung und Würth Gruppe, ganz speziell die eindrucksvolle Kunstsammlung von mehr als 11.000 Kunstwerken, für die inzwischen 13 Museen eingerichtet wurden, ist wesentlich in seiner Person zu suchen. Nicht in den Kunstzentren Europas sind die Museen angesiedelt, sondern an den Standorten seiner Unternehmen. Geprägt sind die Sammlungen von den Vorlieben Reinhold Würths, als Geschäftsmann ist er Stratege, als Sammler liebt er Zufälle. Reinhold Würth wird in seinem Vortrag und im anschließenden Gespräch mit Lerke von Saalfeld darüber sprechen, warum seine Lust an Kunst Teil seiner gesellschaftlichen Verantwortung als Unternehmer ist.
Veranstalter: Wirtschaftsclub im Literaturhaus, in Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Stuttgart

Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
00.00 Uhr
Heimat
Nora Krug