Donnerstag 03.07.08 20.00 Uhr

Beat Stories: Musik in der DDR

Lesung und Konzert, Gespräch
In Thomas Krafts Anthologie Beat Stories begeben sich achtzig deutschsprachige Autoren auf einen Trip, zurück in die Zeit der Beat- und Rockmusik der 60er und 70er Jahre. Momente aus der eigenen Jugend werden lebendig, als ein einziger Song die ganze Welt retten konnte. Oder zumindest einen Sommerabend. Der Stuttgarter Sommerabend ist der Musik in der DDR gewidmet. "Ausgerechnet Erich Honecker ruft Rockmusik auf den Plan und läutet ungewollt das Ende des Opportunismus ein, der sich systemübergreifend bis heute hinzieht und ins Dorthinaus grassiert", beginnt Bert Papenfuß seinen Erfahrungsbericht Abend über Dächern. Und Uwe Kolbe erinnert sich an den zusammengelöteten Mittelwelleempfänger seiner Jugend: The Temptations im Radio. Thomas Kraft, geboren 1959, Publizist, Veranstalter, DJ und Schallplattensammler, lebt in Herrsching bei München. 2005 veröffentlichte er den Essayband Schwarz auf Weiß: Warum die deutschsprachige Literatur besser ist als ihr Ruf. Uwe Kolbe, 1957 in Ost-Berlin geboren, und Bert Papenfuß, geboren 1956 in Reuterstadt Stavenhagen, sind bekannt durch zahlreiche Gedichtbände. Von Bert Papenfuß erschien zuletzt der Band Rumbalotte (2005), von Uwe Kolbe vor wenigen Monaten Heimliche Feste. Von 1997-2004 war Uwe Kolbe Leiter des Studios Literatur und Theater der Universität Tübingen, heute lebt er in Berlin. Bert Papenfuß ist seit 1999 Mitbetreiber der Berliner Tanzwirtschaft Kaffeeburger.

Eintritt frei
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel