Montag 02.06.08 20.30 Uhr

Fön - Ein bisschen plötzlich

Konzert
"Endlich: Fön kehrt zurück an seinen Lieblingsort, das Literaturhaus Stuttgart. Da werden Erinnerungen wach an unvergessliche Abende, an rauschende Geburtstagsfeste und Lange Kulturnächte. Und diesmal hat Fön seine neue CD im Gepäck. Ein bisschen plötzlich heißt sie und ist schön wie die Sünde. Sie wird im Mittelpunkt des Auftritts stehen. Aber sie wird nicht allein sein: auch eine Reihe noch neuerer, also ganz frisch gebackener Stücke kommt mit ins Programm, sodass etwas noch nie Dagewesenes entsteht." (Fön). Fön sind die Schriftsteller Michael Ebmeyer, Tilman Rammstedt und Florian Werner und der Songschreiber Bruno Franceschini. Zusammen machen sie Texte an Musik. Lyrik, kurze Prosa, Dialoge. Kompakt und komisch. Manchmal wird gesungen, meist ge-sprochen. Und alles ist eingebettet in Arrange-ments zwischen Chanson und Pop, an Klavier, Gitarren, Bratsche, Trompete und einem selbst gebauten Schlagzeug. Bei Fön finden Lite-ratur und Musik zueinander und mögen sich dann auch so richtig. Fön lebt in Berlin, kommt aber erfreulich viel herum. Neben zahlreichen Auftritten fast überall in Deutschland und in der Schweiz spielte er zum Beispiel in Wien, Rom, Paris, Prag und St. Petersburg und tourte u.a. ausgiebig durch Polen, die Slowakei, Ungarn und Rumänien.

Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-
Bild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael EbmeyerBild: Fön - Ein bisschen plötzlich - Michael Ebmeyer
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
21.09.19
14.00 Uhr
Führung durch die Staatstheater Stuttgart
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg