Dienstag 06.05.08 20.00 Uhr

Brennende Kälte

Buchpremiere
Moderation: Rezzo Schlauch
Lesung: Reinhold Joppich
Musik: Wolfgang Kallert
Georg Dengler ist zurück und stößt auf ein Staatsgeheimnis. "Suchen Sie meinen Mann", sagt Sarah Singer und zieht verzweifelt an ihrer Zigarette. "Mein Mann ist krank und gefährlich." Viel mehr hat sie zunächst nicht zu bieten. Georg Dengler, privater Ermittler aus Stuttgart und ehemaliger Zielfahnder des Bundeskriminalamtes, nimmt ihren Auftrag an. Er ist fasziniert von der blonden Frau, und er glaubt, ihren vermissten Mann zu kennen. Sein Bild erinnert ihn an das große Drama seiner Kindheit, das ihn selbst beinahe getötet und seine Familie für immer ruiniert hätte. Sarahs Singers Mann ist Berufssoldat. Nach geheimen Einsätzen ist er aus Afghanistan nach Deutschland zurückgekehrt, traumatisiert und zutiefst erschüttert. Nach kurzer Zeit verschwindet er spurlos. Und einige Morde geschehen. Als Georg Dengler sich an die Arbeit macht, erfährt er, dass Hans-Jörg Singer noch von ganz anderen Instanzen gesucht wird. Und plötzlich steht er mächtigen Interessen im Weg. Wolfgang Schorlau lebt als freier Autor in Stuttgart. Neben den drei "Dengler"-Krimis Die blaue Liste, Das dunkle Schweigen und Stille Wasser hat er den Roman Sommer am Bosporus veröffentlicht. 2006 wurde er mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet.

Eintritt: Euro 8,-/6,-/4,-
Bild: Brennende Kälte - Wolfgang SchorlauBild: Brennende Kälte - Wolfgang SchorlauBild: Brennende Kälte - Wolfgang SchorlauBild: Brennende Kälte - Wolfgang SchorlauBild: Brennende Kälte - Wolfgang SchorlauBild: Brennende Kälte - Wolfgang SchorlauBild: Brennende Kälte - Wolfgang SchorlauBild: Brennende Kälte - Wolfgang SchorlauBild: Brennende Kälte - Wolfgang SchorlauBild: Brennende Kälte - Wolfgang SchorlauBild: Brennende Kälte - Wolfgang SchorlauBild: Brennende Kälte - Wolfgang Schorlau
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel