Mittwoch 23.04.08 20.00 Uhr

Heimplanet - vom Stand der Dinge

Lesung und Gespräch
Moderation: Jean-Baptiste Joly
Donata Rigg und Dirk Schulte, beide derzeit Stipendiaten der Akademie Schloss Solitude, präsentieren erstmalig im Literaturhaus Stuttgart Auszüge aus ihren Romanprojekten, die auf Solitude entstanden sind. "Wer spricht, wenn einer Ich sagt", ist der zentrale Satz in Donata Riggs Roman Heimplanet, in dem die Geschichte Emilias erzählt wird, die sich das Leben genommen hat. Dirk Schulte beschäftigt sich in seinem Roman Vom Stand der Dinge mit den diffusen Ängsten der westlichen Welt. Der 30jährige Thomas beginnt eine Beziehung mit der jungen Sophie, die sich dem christlichen Fundamentalismus zuwendet und ihn als Atheisten damit auf eine harte Probe stellt. Donata Rigg (*1976 in Konstanz) und Dirk Schulte (*1973 in Soest) haben beide ein Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig absolviert und leben nun in Leipzig als freie Schriftsteller.
In Zusammenarbeit mit der Akademie Schloss Solitude

Eintritt: Euro 8,-/6,-/4,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
23.10.18
19.30 Uhr
Das Birnenfeld / Die Katze und der General
Nana Ekvtimishvili, Nino Haratischwili
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Dienstag
06.11.18
19.30 Uhr
Die Wurzeln des Lebens
Richard Powers
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Mittwoch
07.11.18
19.30 Uhr
Die Live Butterfly Show
Jan Wagner
Donnerstag
08.11.18
17.00 Uhr
Die vergessene Revolution der Lyrik: Vier Außenseiter
Ulrich Keicher
Montag
12.11.18
19.30 Uhr
Lügnerin
Aylet Gundar-Goshen
Dienstag
13.11.18
19.30 Uhr
Geisterbahn
Ursula Krechel
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
19.30 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart