Donnerstag 03.04.08 20.00 Uhr

Dri Chinisin - Comics & Literatur?

Ausstellungseröffnung, Gespräch, Vernissage
Schriftsteller erzählen mit Worten, Zeichner mit Bildern - das klingt banal, aber was heißt es eigentlich konkret? Welche Familienähnlichkeit verbindet Comics und Literatur? Diesen Fragen gehen die Schriftstellerin Brigitte Kronauer, der Comiczeichner Sascha Hommer und der Literaturwissenschaftler Jan-Frederik Bandel in einem Podiumsgespräch samt Selbstversuch nach. Brigitte Kronauer wird den Text Dri Chinisin vortragen, den Sascha Hommer für die Literaturzeitschrift Schreibheft als Comic umgesetzt hat. Außerdem liest sie einen neuen Text, dessen spontane Adaption Hommer als Aufgabe gestellt ist. Ausgehend davon sprechen die drei über grafisches Erzählen, das schwierige Verhältnis von Bild und Text und die Faszination für Comics. In der Ausstellung von Sascha Hommer sind zu sehen: Originale und Drucke des Chinisin-Comics sowie Auszüge aus dem Tagesstrip Im Museum, den Hommer und Bandel täglich in der Frankfurter Rundschau veröffentlichen.
Mit freundlicher Förderung der Adolf Würth GmbH & Co. KG

Eintritt: Euro 8,-/6,-/4,-