Dienstag 01.04.08 20.00 Uhr

Agnese Schebst

Veranstaltungsreihe: Hoppenlau-Friedhof
Vortrag und Konzert
Musik: Julia Sophie Wagner, Elisabeth Föll
Die Opernsängerin Agnese Schebest (1813 - 1870), die auf dem Stuttgarter Hoppenlau-Friedhof begraben liegt, war zu ihrer Zeit eine der großen Berühmtheiten der Opernbühne. In den Jahren 1836, 1837, 1838 und 1842 gastierte sie jeweils mehrere Male mit großem Erfolg in Stuttgart am Hoftheater und war ein gefeierter Star. Agnese Schebest wird einerseits durch den Leiter des musikwissenschaftlichen Instituts der Musikhochschule Karlsruhe, Prof. Dr. Thomas Seedorf, einen ausgewiesenen Kenner des Gesanges und besonders der Geschichte der Oper, in einem Vortrag dargestellt. Begleitend dazu werden Arien, die Agnese Schebest innerhalb ihrer Bühnenlaufbahn gesungen hat, mit denen sie ihre großen Erfolge gefeiert hat, vorgetragen und ebenso Lieder aus ihrer Lebenszeit und ihrem künstlerischen Umfeld. Den musikalischen Part des Abends übernehmen Natalie Karl (Sopran) und Elisabeth Föll (Klavier) mit Liedern von Kauffmann, Lang und Lindpaintner und Arien der Norma (Bellini), Rosina (Rossini) und Marzelline (Beethoven).
Vor der Veranstaltung findet, gemeinsam mit Thomas Seedorf, ein Gang über den Hoppenlau-Friedhof statt; Treffpunkt am Haupteingang des Friedhofs (Hegel-Saal), 19 Uhr!
In Zusammenarbeit mit LiedKunst KunstLied

Eintritt: Euro 10,-/8,-/5,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
16.07.19
19.30 Uhr
Benzin
Gunther Geltinger
Freitag
19.07.19
11.00 Uhr
Die Gescannten
Robert M. Sonntag
Freitag
19.07.19
19.00 Uhr
Manaraga: Book’n‘Grill & Die Zukunft ist Geschichte
Vladimir Sorokin, Masha Gessen
Montag
16.09.19
19.30 Uhr
Theodor Storm: "Der Schimmelreiter“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
17.09.19
19.30 Uhr
Vor allem eine Liebesgeschichte
Arno Geiger, Aris Fioretos
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso