Freitag 22.02.08 20.00 Uhr

Das Museum - Status quo vadis?

Veranstaltungsreihe: Architektur
Vortrag und Gespräch
Moderation: Roland Ostertag
Aus Sicht des Museumsgestalters berichtet HG Merz über Gegenwart und Zukunft der Institution "Museum". So erfreulich der Museumsboom der letzten Jahre ist, er macht auch misstrauisch und wirft Fragen nach dem Status und der gesellschaftlichen Aufgabe des Museums auf. Was wird wie ausgestellt? Und wozu? Die kritische Betrachtung schließt eine Thematisierung der Architekturen mit ein. Wo Museumsneubauten offener und dynamischer gestaltet werden, gehört die Dauerausstellung als konventionelles Zentrum des Museums auf den Prüfstand. Wie verändert sich das Wechselspiel von Museumsgebäude und Sammlungspräsentation, von Deponieren und Exponieren, wenn Museen vom Prinzip der Langfristigkeit auf das Prinzip der permanenten Aktualisierung umstellen? Diese Fragestellungen implizieren einen anderen Umgang mit den Exponaten wie mit den Besuchern und umreißen das Spannungsfeld, in dem sich Architekten, Kuratoren und Museumsgestalter heute bewegen.
In Zusammenarbeit mit dem Architekturforum Baden-Württemberg

Eintritt frei
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel