Dienstag 09.12.03 20.00 Uhr

Leere Himmel oder Die Erneuerung der europäischen Stadt

Veranstaltungsreihe: Architektur
Moderation: Roland Ostertag
Angesichts der Entwicklung der europäischen Stadt im vergangenen Jahrhundert stellt sich die berechtigte Frage, ob wir der Stadt noch fähig sind oder mit der Zerstörung der Städte durch Kriege und Planung auch die Idee der Stadt versunken/untergegangen ist. "Leere Himmel" signalisieren das Verschwinden der geistig-gedanklichen Grundlagen der Stadt, des Städtischen. Verbleibt uns die "Erneuerung der Europäischen Stadt". Mit dieser Sorge, mit dieser Hoffnung beschäftigt sich Helmut Böhme als fachübergreifender Forscher und Lehrer. Er sucht die Geschichte der Stadt, ihren Bau und ihre Struktur als politisches, kulturelles und gesellschaftliches Ergebnis zu fassen und zu interpretieren, mit deutlichen Akzenten praktischer Auseinandersetzungen. Seine letzte Arbeit konzentrierte sich auf Stadterhaltungsmaßnahmen südasiatischer Kernstädte im Vergleich zur Entwicklung der europäischen Stadt. Helmut Böhme ist Professor im Fachbereich Architektur an der TU Darmstadt und vertritt zugleich am Institut für Geschichte das Fach neuere Geschichte und Stadtgeschichte.

In Zusammenarbeit mit dem Architekturforum Baden-Württemberg

Eintritt frei
Bild: Leere Himmel oder Die Erneuerung der europäischen Stadt - Helmut BöhmeBild: Leere Himmel oder Die Erneuerung der europäischen Stadt - Helmut BöhmeBild: Leere Himmel oder Die Erneuerung der europäischen Stadt - Helmut BöhmeBild: Leere Himmel oder Die Erneuerung der europäischen Stadt - Helmut Böhme
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
04.02.19
19.00 Uhr
Unterwegs – Jack Kerouac
Dienstag
05.02.19
19.30 Uhr
Desintegriert euch!
Max Czollek
Mittwoch
06.02.19
19.30 Uhr
wundgewähr - Durch die Künste hindurch
José F. A. Oliver
Donnerstag
07.02.19
17.00 Uhr
Klaus Nonnenmann
Ulrich Keicher
Mittwoch
13.02.19
10.00 Uhr
Welterkundung in Zeiten von Fake News Daten, Geschichten und Grafiken
Donnerstag
14.02.19
19.30 Uhr
Eine Frau wird älter
Ulrike Draesner, Elisabeth Bronfen
Freitag
15.02.19
19.00 Uhr
Ekstase – Kunstmuseum Stuttgart
Freitag
15.02.19
19.30 Uhr
Nachrichten im Minutentakt
Bernward Loheide, Tilman Rau
Montag
18.02.19
19.30 Uhr
Raum ohne Fenster - Literatur und Flucht
Nather Henafe Alali, Rasha Abbas, Ilija Trojanow
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band