Michael Schmieder - Dement, aber nicht bescheuert: Für einen neuen Umgang mit Demenzkranken
Mittwoch 12.10.16 19.00 Uhr

Dement, aber nicht bescheuert: Für einen neuen Umgang mit Demenzkranken

Veranstaltungsreihe: Gastveranstaltungen im Literaturhaus
Lesung
Worum geht es? Demenzkranke wollen als Menschen wahrgenommen werden. Aber wir »Gesunden« können nicht ertragen, einen geliebten Angehörigen ins Vergessen gleiten zu sehen – wir therapieren, beschäftigen und medikamentieren, damit wir uns nicht hilfl os fühlen. Doch hilft das den Dementen? Nein, im Gegenteil. Die Kranken möchten in ihrem So-Sein angenommen werden. Dafür plädiert Michael Schmieder, und dieses Konzept praktiziert er im Pfl egeheim Sonnweid – mit beeindruckendem Erfolg. Was ist besonders? Michael Schmieder ist ein Mann der Praxis: Er lebt das, was er schreibt. Er nimmt die Demenzkranken und ihre Bedürfnisse ernst und behandelt jeden Kranken als Individuum. Die Dementen bestimmen die Bedingungen.
Veranstalter: RosenResli Kultur für Menschen mit Demenz e.V. www.rosen-resli.de.
Eintritt: Euro 8,-
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
gastveranstaltungen
Mittwoch
12.10.16
19.00 Uhr
Dement, aber nicht bescheuert: Für einen neuen Umgang mit Demenzkranken
Michael Schmieder, Uschi Entenmann
Samstag
22.10.16
20.00 Uhr
Cinéconcert Ozma "Les Trois Âges"
Tam de Villiers, Edouard Séro-Guillaume, Stéphane Scharlé, Julien Soro