Baumängel und Sanierung der Oper Stuttgart

Hinter den Kulissen
Donnerstag, 29.10.15

Die Sanierung des nach Entwürfen von Max Littmann entstandenen und im Jahr 1912 eröffneten Stuttgarter Opernhauses wird seit langem diskutiert und ist eines der großen (baulichen) Kulturprojekte, die in Stuttgart anstehen. Opernintendant Jossi Wieler hieß die Mitglieder des Freundeskreises persönlich in seinem Haus willkommen und gewährte einen Blick hinter die Kulissen. Während reguläre Führungen in der Regel darauf achten, einen Ort im besten Licht dastehen zu lassen, konnten die Teilnehmer des fast zweistündigen Rundgangs speziell Baumängel und die beengten Verhältnisse der Oper in Augenschein nehmen sowie über Möglichkeiten einer Sanierung und Erweiterung diskutierten.

Opernintendanten Jossi Wieler begleitete den Freundeskreis beim Rundgang

© S. Stoll

Die Inspektion führte bis unter das Dach der Oper

© S. Stoll

Oper Stuttgart bei Nacht

© S. Klotz
Rückblick (chronologisch)