Jörg Armbruster

Blaue Stunde
Mittwoch, 17. 5.2017

Zur dritten ‚Blauen Stunde‘ durften wir Jörg Armbruster als Ehrengast begrüßen. Bis vor drei Jahren war er einer der profiliertesten und vielfach ausgezeichneten ARD-Auslandskorrespondenten. Armbruster ist hervorragender Kenner der politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse der arabischen Welt im Nahen und Mittleren Osten ist. In diesem Jahr ist sein neues Buch „Willkommen im gelobten Land“ veröffentlicht worden, in dem er in packender Weise seine Recherchen über deutschstämmige Juden in Israel dokumentiert. Er hat sich auf die Spuren dieser Menschen begeben und ist dabei auf ein weitgehend unerschlossenes Kapitel deutscher Geschichte gestoßen, das Auswirkungen bis in die heutige Zeit hat.

Rückblick (chronologisch)