Thea Dorn

Blaue Stunde
Sonntag, 4.12.2016

Es war uns allen eine große Freude, dass die erfolgreiche Schriftstellerin Thea Dorn ihr Kommen zugesagt hatte. 2016 erschien ihr neuer Roman „Die Unglückseligen“ und sorgte für Aufsehen. Die Autorin setzt sich darin mit dem alten deutschen Faust-Mythos im Gen-Zeitalter auseinandersetzt. Bekannt wurde Thea Dorn durch das gemeinsam mit Richard Wagner verfasste Werk „Die deutsche Seele“, mit dem die beiden Verfasser liebevoll und kritisch, kenntnisreich und ohne Berührungsängste erkunden, was das eigentlich ist: die deutsche Seele.
Im kleinen Kreis hatten wir Gelegenheit Fragen zu stellen und es entwickelte sich ein spannendes, in die Tiefe gehendes Gespräch über Literatur im Allgemeinen und im Besonderen über Thea Dorns Texte.

Rückblick (chronologisch)