Dienstag 16.12.03 20.00 Uhr

Persepolis - Die geheime Schrift

Veranstaltungsreihe: Transnationale
Lesung und Gespräch, Ausstellungseröffnung
Moderation: Denis Scheck
Die Transnationale in Stuttgart findet ihren Schlusspunkt in der Eröffnung der Ausstellung zu Marjane Satrapis Comic-Autobiographie Persepolis. In diesem ersten iranischen Comic überhaupt verknüpft Satrapi die eigene bewegte Kindheits- und Jugendgeschichte auf virtuose Weise mit der Geschichte ihres Landes. Die deutsche Fassung ist, bevor sie im Frühjahr 2004 im Schweizer Verlag Edition Moderne erscheint, in Stuttgart zum ersten Mal zu sehen. Satrapi, geboren 1969, wuchs in Teheran auf und wurde, unter dem Druck der politischen Verhältnisse, mit vierzehn Jahren von ihren Eltern nach Wien geschickt. Heute lebt Marjane Satrapi in Paris. Sie ist in Frankreich auch als Kinderbuchautorin und -illustratorin bekannt.Zum ersten Mal trifft Satrapi in Stuttgart auf ihren Landsmann Kader Abdolah, Jahrgang 1952, der bereits im Iran nach dem Physikstudium zwei Romane in seiner Muttersprache geschrieben hatte, ehe er 1988 mit seiner Familie aus politischen Gründen in die Niederlande floh. Rasch eignete sich Abdolah das Niederländische an und veröffentlichte seit 1993 vier Bücher. Der Durchbruch gelang ihm mit dem Roman Die geheime Schrift: eine große Vater-Sohn-Geschichte über den vergangenen Iran, den gegenwärtigen und die komplizierte Situation des Exils.

Transnationale ist ein Veranstaltungsprojekt von literaturhaeuser.net, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, mit freundlicher Unterstützung von ARTE.

Eintritt: Euro 6,-/4,50
in Facebook teilen
Bild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane SatrapiBild: Persepolis - Die geheime Schrift - Marjane Satrapi
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
13.12.17
20.00 Uhr
Heinrich Böll: Die verlorene Ehre der Katharina Blum
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
15.12.17
20.00 Uhr
Notizen zum Schreiben
Ulrike Wörner, Joachim Zelter
Dienstag
19.12.17
19.00 Uhr
Peter Handke und kein Ende
Peter Hamm
Mittwoch
20.12.17
19.30 Uhr
Wanted: Wendelin Niedlich!
Hannelore Schlaffer, Friedrich Schirmer, Jan Peter Tripp
Montag
08.01.18
19.00 Uhr
Über Tyll von Daniel Kehlmann
Mittwoch
10.01.18
20.00 Uhr
Weine nicht, wenn der Regen fällt... - Eine Schlagerreise von Rudi Schuricke bis Helene Fischer
Rainer Moritz
Donnerstag
11.01.18
20.00 Uhr
Irmgard Keun: Das Werk
Heinrich Detering, Ursula Krechel
Dienstag
16.01.18
17.00 Uhr
Über Albrecht Fabri
Ulrich Keicher
Mittwoch
17.01.18
20.00 Uhr
William Shakespeare: Macbeth
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
19.01.18
20.00 Uhr
Themen im Drama
Lutz Hübner, Thomas Richhardt
Montag
22.01.18
11.00 Uhr
Naturlyrik
Nico Bleutge, Dr. Christian Schärf
Montag
22.01.18
20.00 Uhr
Was taugt dem Künstler das Buch? Slevogt, Picasso, Grieshaber...
Stefan Soltek
Dienstag
23.01.18
20.00 Uhr
Robert Bosch. Unternehmer im Zeitalter der Extreme
Peter Theiner
Mittwoch
24.01.18
09.00 Uhr
Agnes
Peter Stamm
Freitag
26.01.18
18.00 Uhr
Passhöhe - Schweizer Stimmen im Stuttgarter Literaturhaus
Martina Clavadetscher, Schreibkollektiv AJAR, Ralph Dutli, Serpentina Hagner, Dana Grigorcea, Perikles Monioudis, Jürg Halter
Montag
29.01.18
20.00 Uhr
Tyll
Daniel Kehlmann
Dienstag
30.01.18
20.00 Uhr
Der Sommer ihres Lebens
Barbara Yelin, Thomas von Steinaecker
Mittwoch
31.01.18
19.00 Uhr
Erben des Holocaust - Leben zwischen Schweigen und Erinnerung
Andrea von Treuenfeld, Marcel Reif
Freitag
16.02.18
19.00 Uhr
Entlang den Gräben - Eine Reise durch das östliche Europa bis nach Isfahan
Navid Kermani
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau