Mittwoch 10.01.07 20.00 Uhr

Phantome der Aufklährung - von Geistern, Schwindlern und dem Perpetuum Mobile

Lesung und Diskussion
Ausgerechnet im achtzehnten Jahrhundert, das sich selbst als vernünftig feierte, zeigte sich gleichzeitig eine erstaunliche Mysteriensehnsucht und eine große Bereitschaft, geheimnisvollen Schwindlern Glauben zu schenken. Diesem amüsanten und ein wenig beunruhigenden Zusammenhang ist der Stuttgarter Kritiker und Übersetzer Joachim Kalka nachgegangen, dessen neues Buch Phantome der Aufklärung - Von Geistern, Schwindlern und dem Perpetuum Mobile drei Studien zu großen Illusionsinszenierungen des Aufklärungszeitalters versammelt: Orffyrés sich ewig drehende Wundermaschine, die Totenbeschwörungen des Leipziger "Kaffeewirths" Schrepfer, die Verheißungen des Erzzauberers Cagliostro an die skeptische Aristokratin Elisa von der Recke. Über diese "guten Geschichten" und unser heute keineswegs erloschenes Geheimnisverlangen spricht der Autor mit dem Berliner Literaturwissenschaftler Norbert Miller aus Berlin, einem der großen deutschen Literaturwissenschaftler der Gegenwart und profunden Kenner des 18. Jahrhunderts. Joachim Kalka erhielt für sein Übersetzungswerk 1996 den Johann-Heinrich-Voß-Preis der Darmstädter Akademie für Sprache und Dichtung, die ihn im folgenden Jahr zum Mitglied wählte. Die Phantome der Aufklärung sind im Berenberg Verlag, Berlin, erschienen, für den Kalka zuletzt Léon Blums Erinnerungen an die Dreyfus-Affäre, Beschwörung der Schatten, und Chestertons Essays Die Wildnis des häuslichen Lebens übersetzt und herausgegeben hatte.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
20.02.18
20.00 Uhr
Der Zerfall der Demokratie – Wie der Populismus den Rechtsstaat bedroht
Yascha Mounk
Mittwoch
21.02.18
20.00 Uhr
Unter der Drachenwand
Arno Geiger
Donnerstag
22.02.18
20.00 Uhr
Paris, links der Seine
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
23.02.18
17.00 Uhr
Ortseingang!
Andreas Langen, Tilman Rau, Afroditi Festa, Carola Krawczyk
Dienstag
27.02.18
20.00 Uhr
Annette Kolb: Werke
Günter Häntzschel, Hiltrud Häntzschel, Albert von Schirnding
Mittwoch
28.02.18
20.00 Uhr
Das Leben nehmen
Thomas Macho, Terézia Mora
Freitag
02.03.18
20.00 Uhr
Die sanfte Gleichgültigkeit
Peter Stamm
Montag
05.03.18
19.00 Uhr
Der alte Mann und das Meer - Ernest Hemingway
Montag
05.03.18
20.00 Uhr
Die Büglerin
Heinrich Steinfest
Mittwoch
07.03.18
20.00 Uhr
Queeres Lesen hören
Kristof Magnusson, Lann Hornscheidt
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau
Freitag
09.03.18
20.00 Uhr
Was zu Dir gehört
Garth Greenwell
Montag
12.03.18
20.00 Uhr
Die Maske
Fuminori Nakamura
Dienstag
13.03.18
20.00 Uhr
Die Religion und das Geld
Eberhard Stilz
Freitag
16.03.18
20.00 Uhr
Moonglow
Michael Chabon
Sonntag
18.03.18
11.00 Uhr
Europa lesen
Lukas Bärfuss, Juri Andruchowytsch
Dienstag
20.03.18
20.00 Uhr
Der endlose Sommer
Madame Nielsen
Mittwoch
21.03.18
20.30 Uhr
Retrotopia - Lokstoff!
Freitag
23.03.18
10.00 Uhr
Wanted: Wendelin Niedlich - Ausstellungsverkauf
Freitag
23.03.18
20.00 Uhr
Der böse Mensch
Lorenz Just
Montag
26.03.18
20.00 Uhr
Andreas Hofer, Intendant der IBA 2027 in Stuttgart: Ideen zur Stadtkultur
Andreas Hofer