Donnerstag 29.06.06 20.00 Uhr

Wir erkennen sie nur alle zusammen - Die Österreicher und ihre Literatur

Lesung und Gespräch
Gerd Jonke und Heinz D. Heisl sprechen über ihr Leben im Schreiben - Schreiben in Österreich. Nicht zuletzt durch seine, schon mehrfach ausgezeichnete,Theaterarbeit (2005 Kleist-Preis) ist Jonke bereits seit Jahren mit Stuttgart verbunden. Seine Werke erobern derzeit die deutschsprachigen Bühnen; u.a. wurde das Stück Seltsame Sache im Rahmen der RuhrTriennale 2005 mit Thomas Hampson uraufgeführt. Mit seinen Romanen, wie etwa der Schule der Geläufigkeit (2006) oder Der ferne Klang hat er schon früh einen neuen, aber trotzdem unverkennbar österreichischen Ton aufgezeigt und damit andere Schreibende beeinflusst. Einer jener Schriftsteller, für den Jonkes Werke Vorbild und »Schreibmotor« sind, ist der Österreicher Heinz D. Heisl. Heisl ist derzeit Stipendiat im Stuttgarter Schriftstellerhaus. Er wird aus dem Manuskript des in Japan angesiedelten Romans Vom Gefühl - Eine Grobheit lesen, welches er im Dezember 2006 in Tokio (mit Takashi Hiraide und Kenzaburo Oe) vorstellen wird.

In Zusammenarbeit mit dem Stuttgarter Schriftstellerhaus
Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
23.10.17
20.00 Uhr
Aufleuchtende Details
Péter Nádas
Dienstag
24.10.17
20.00 Uhr
Marx. Heute.
Jürgen Neffe
Donnerstag
26.10.17
20.00 Uhr
Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst
Ingo Schulze
Samstag
28.10.17
18.00 Uhr
Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt
Alexandra Endres
Samstag
28.10.17
20.00 Uhr
Schreckliche Gewalten
Jakob Nolte
Montag
30.10.17
20.00 Uhr
Die Kalkbreite in Zürich – ein Beispiel neuer urbaner Dichte
Res Keller
Freitag
03.11.17
20.00 Uhr
Max
Markus Orths
Samstag
04.11.17
20.00 Uhr
Au bonheur des dames / Das Paradies der Damen
Montag
06.11.17
20.00 Uhr
Annette von Droste-Hülshoff "Die Judenbuche"
Ulrike Draesner, John von Düffel
Mittwoch
08.11.17
20.00 Uhr
Jakobsleiter
Ljudmila Ulitzkaja
Samstag
11.11.17
17.00 Uhr
Das kleine Gelbe wird 150! Reclam Verlag feiert
Stephan Porombka, Albert Ostermaier, Ann Cotten, Tilman Winterling
Montag
13.11.17
19.00 Uhr
Herz der Finsternis – Joseph Conrad
Montag
13.11.17
20.00 Uhr
Lichter als der Tag
Mirko Bonné
Mittwoch
15.11.17
20.00 Uhr
Eigenes Leben
Lizzie Doron, Mirna Funk
Donnerstag
23.11.17
20.00 Uhr
Metrofolklore
Patricia Hempel
Freitag
24.11.17
20.30 Uhr
Herz der Finsternis – Theater der Migranten
Montag
27.11.17
20.00 Uhr
Position beziehen
Miriam Meckel, Wieland Backes
Dienstag
28.11.17
20.00 Uhr
So, und jetzt kommst du
Arno Frank
Mittwoch
29.11.17
20.00 Uhr
Im Wunderland – Englischsprachige Kinderliteratur
Hanns Zischler, Lothar Müller
Donnerstag
30.11.17
20.00 Uhr
Underground Railroad
Colson Whitehead
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau