Mittwoch 22.02.06 20.00 Uhr

Die blassen Herren mit den Mokkatassen

Lesung, Bilderschau, Gespräch
Moderation: Jürgen Wertheimer
»Diese luftigen, surreal verspielten Texte sind schön«, schrieb Gabriele Killert in der Zeit über Herta Müllers Gedichtband Die blassen Herren mit den Mokkatassen, »weil ihnen die Erschütterung spürbar vorausgeht. Und sie sind befreiend.« Die Sprache von Herta Müllers Romanen ist immer als besonders poetisch empfunden worden, doch ihre Gedichte sind einzigartig. »Gib gut acht, wie man es macht«, lautet ein Vers, und »gemacht« sind diese Gedichte nicht nur in der Sprache, sondern auch im Bild, in der Farbe und im spielerischen Umgang mit allem. Indem Herta Müller ihre Texte zusammensetzt aus Zeitungsausschnitten und Bildern, wird jedes einzelne Gedicht zu einer ebenso verspielten wie künstlerisch konsequenten Collage. Herta Müller dichtet mit der Schere: das Ergebnis ist ein Band, der nicht nur gelesen, sondern angeschaut werden will, ein Wunderwerk der Phantasie. Tags darauf wird Herta Müller im Neuen Schloss der Würth-Preis für Europäische Literatur verliehen.

Mit freundlicher Förderung der Adolf Würth GmbH & Co. KG
Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
in Facebook teilen
Bild: Die blassen Herren mit den Mokkatassen - Herta MüllerBild: Die blassen Herren mit den Mokkatassen - Herta Müller
© Sandy Stoll
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
25.04.18
09.30 Uhr
Animation und Philosophie
Ülo Pikkov
Mittwoch
25.04.18
20.00 Uhr
Serverland
Josefine Riecks
Donnerstag
26.04.18
13.00 Uhr
Fortsetzung: Animation und Philosophie
Ülo Pikkov
Donnerstag
26.04.18
20.00 Uhr
Preis der Literaturhäuser 2018
Jaroslav Rudiš
Freitag
27.04.18
20.00 Uhr
Die Tagesordnung
Éric Vuillard
Sonntag
29.04.18
11.00 Uhr
Deutsches Literaturarchiv Marbach – Rundgang durch die Literaturmuseen
Mittwoch
02.05.18
17.00 Uhr
Für Elisabeth Walther-Bense
Ulrich Keicher
Donnerstag
03.05.18
20.00 Uhr
Prawda
Felicitas Hoppe
Sonntag
06.05.18
11.00 Uhr
Leises Beben
Jossi Wieler, Wieland Backes
Montag
07.05.18
19.00 Uhr
Was man von hier aus sehen kann - Mariana Leky
Montag
07.05.18
20.00 Uhr
Jahre später
Angelika Klüssendorf
Dienstag
08.05.18
20.00 Uhr
Scham
Ute Frevert, Rahel Jaeggi
Montag
14.05.18
20.00 Uhr
Wiesenstein
Hans Pleschinski
Dienstag
15.05.18
20.00 Uhr
Wie Romane entstehen
Hanns-Josef Ortheil, Silvie Lang, Nils Nußbaumer, Alexander Rudolfi
Donnerstag
17.05.18
20.00 Uhr
Revolte
Heinz Bude, Marie Rotkopf
Dienstag
22.05.18
19.30 Uhr
Insight Nahost – Nacht der arabischen Literatur
Stefan Weidner, Claudia Ott, Basma Abdelaziz, Mira Sidawi
Mittwoch
23.05.18
20.00 Uhr
Europa lesen
Phillip Ther, Raoul Schrott
Dienstag
29.05.18
20.00 Uhr
Sinn stiften mit Geldanlagen
Wolfgang Kuhn
Samstag
30.06.18
17.00 Uhr
Neues vom fliegenden Kamel
Paul Maar, Capella Antiqua Bambergensis, Murat Coskun, İbrahim Sarıaltın