Freitag 09.09.05 19.00 Uhr

2. Stuttgarter Lyriknacht

Veranstaltungsreihe: Stuttgarter Lyriknacht
Lesung
19 bis 20 Uhr: Schriftstellerhaus im Mörike-Kabinett, 2. OG
"Denn gute Verse bleiben" - Werner Dürrson, Christoph Lippelt und Doris Reimer
20.30 bis 21.30 Uhr: Literaturhaus im Lichthof, 1. OG
Die Donau - leicht ansteigend von Ioan Flora
Mit Traian Pop Traian, Gheorghe Craciun und Hellmut Seiler
Im Ludwigsburger Pop Verlag erschien Ende letzten Jahres der Gedichtband Die Donau - leicht ansteigend des Dichters Ioan Flora, der 1950 im jugoslawischen Sat Nou geboren wurde und einer der bedeutendsten Vertreter rumänischer Lyrik ist, Diesen Februar starb Flora, in seinem 54. Lebensjahr, an Herzversagen. "Ioan Floras Dichtung bewegt sich mit Nonchalance durch alle europäischen Räume [...] er ist taub gegenüber jeglicher spektakulärer Sentimentalität des lyrischen Bezeichnens, besetzt immer zielstrebiger die Leerräume der Bedeutungen und erlebt immer häufiger das bittere Fazit seiner Erkundungen im Unterbewussten und in der Geschichte." (Gheorghe Craciun). Den Abend gestalten der Verleger Traian Pop Traian, der Übersetzer und Lyriker Hellmut Seiler sowie der rumänische Kritiker und Romancier Gheorghe Craciun, einer der besten Kenner der zeitgenössischen rumänischen Literatur.
22 bis 23 Uhr: Stadtbücherei im Max-Bense-Saal, EG
"Lyrik intim" mit Anna Breitenbach, Carmen Kotarski, Peter Schlack und Dieter Schlesak
ab 23.30 Uhr: Kunststiftung Baden-Württemberg, Foyer
Musik von Ulrich Schlumberger (Akkordeon)
Rahmenprogramm im Foyer:
"Schema heißt das Thema" - 10 Stehgreifstanzen mit Timo Brunke (20 Uhr-20.30 Uhr)
Anna Breitenbach mit der Wortwaschmaschine (durchgehend)
#
Eintritt: Euro 10,-/ 5,-, inkl. ein Freigetränk
Außer Haus! Stadtbücherei
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
18.10.17
20.00 Uhr
Fiktion und Gesellschaft. Über Feminismus heute
Shida Bazyar, Margarete Stokowski
Donnerstag
19.10.17
20.00 Uhr
Schlafende Sonne
Thomas Lehr
Montag
23.10.17
20.00 Uhr
Aufleuchtende Details
Péter Nádas
Dienstag
24.10.17
20.00 Uhr
Marx. Heute.
Jürgen Neffe
Donnerstag
26.10.17
20.00 Uhr
Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst
Ingo Schulze
Samstag
28.10.17
18.00 Uhr
Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt
Alexandra Endres
Samstag
28.10.17
20.00 Uhr
Schreckliche Gewalten
Jakob Nolte
Montag
30.10.17
20.00 Uhr
Die Kalkbreite in Zürich – ein Beispiel neuer urbaner Dichte
Res Keller
Freitag
03.11.17
20.00 Uhr
Max
Markus Orths
Samstag
04.11.17
20.00 Uhr
Au bonheur des dames / Das Paradies der Damen
Montag
06.11.17
20.00 Uhr
Annette von Droste-Hülshoff "Die Judenbuche"
Ulrike Draesner, John von Düffel
Mittwoch
08.11.17
20.00 Uhr
Jakobsleiter
Ljudmila Ulitzkaja
Samstag
11.11.17
17.00 Uhr
Das kleine Gelbe wird 150! Reclam Verlag feiert
Stephan Porombka, Albert Ostermaier, Ann Cotten, Tilman Winterling
Montag
13.11.17
19.00 Uhr
Herz der Finsternis – Joseph Conrad
Montag
13.11.17
20.00 Uhr
Lichter als der Tag
Mirko Bonné
Mittwoch
15.11.17
20.00 Uhr
Eigenes Leben
Lizzie Doron, Mirna Funk
Donnerstag
23.11.17
20.00 Uhr
Metrofolklore
Patricia Hempel
Freitag
24.11.17
20.30 Uhr
Herz der Finsternis – Theater der Migranten
Montag
27.11.17
20.00 Uhr
Position beziehen
Miriam Meckel, Wieland Backes
Dienstag
28.11.17
20.00 Uhr
So, und jetzt kommst du
Arno Frank
Mittwoch
29.11.17
20.00 Uhr
Im Wunderland – Englischsprachige Kinderliteratur
Hanns Zischler, Lothar Müller
Donnerstag
30.11.17
20.00 Uhr
Underground Railroad
Colson Whitehead
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau