Freitag 13.10.17 19.00 Uhr

Rückkehr nach Reims

Veranstaltungsreihe: Herkunftssache!
Lesung und Gespräch
Moderation: Hinrich Schmidt-Henkel
Deutsche Lesung: Stefan Wancura
Geschlossene Gesellschaft? Warum ist Deutschlands gläserne Decke nach wie vor so stabil undurchlässig? Warum ist die Chancenungleichheit so hoch, wie in kaum einem anderen europäischen Land? Der französische Soziologe und Foucault-Forscher Didier Eribon hat mit seiner Studie "Rückkehr nach Reims" autobiografisches Schreiben mit soziologischer Reflexion verknüpft: Eribon realisiert, wie sehr er nicht nur unter der Homophobie seines Herkunftsmilieus litt, sondern, dass es vor allem auch der Habitus einer armen Arbeiterfamilie war, der es ihm schwer machte, in der Pariser Gesellschaft Fuß zu fassen. Sein Herkunftsmilieu hat er im Gegensatz zu seiner geschlechtlichen Orientierung lange verleugnet, erst der Tod seines Vaters führte ihn zurück in seine eigene Geschichte und in die Banlieues von Reims. Darüber hinaus liefert er als Soziologe eine Analyse des sozialen und intellektuellen Lebens seit den fünfziger Jahren und fragt, warum ein Teil der Arbeiterschaft, der traditionellen Linken, heute zum Front National übergelaufen ist.
in Facebook teilen
Bild: Rückkehr nach Reims - Didier EribonBild: Rückkehr nach Reims - Didier EribonBild: Rückkehr nach Reims - Didier EribonBild: Rückkehr nach Reims - Didier EribonBild: Rückkehr nach Reims - Didier EribonBild: Rückkehr nach Reims - Didier Eribon
© Simon Adolphi
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
21.02.18
20.00 Uhr
Unter der Drachenwand
Arno Geiger
Donnerstag
22.02.18
20.00 Uhr
Paris, links der Seine
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
23.02.18
17.00 Uhr
Ortseingang!
Andreas Langen, Tilman Rau, Afroditi Festa, Carola Krawczyk
Dienstag
27.02.18
20.00 Uhr
Annette Kolb: Werke
Günter Häntzschel, Hiltrud Häntzschel, Albert von Schirnding
Mittwoch
28.02.18
20.00 Uhr
Das Leben nehmen
Thomas Macho, Terézia Mora
Freitag
02.03.18
20.00 Uhr
Die sanfte Gleichgültigkeit
Peter Stamm
Montag
05.03.18
19.00 Uhr
Der alte Mann und das Meer - Ernest Hemingway
Montag
05.03.18
20.00 Uhr
Die Büglerin
Heinrich Steinfest
Mittwoch
07.03.18
20.00 Uhr
Queeres Lesen hören
Kristof Magnusson, Lann Hornscheidt
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau
Freitag
09.03.18
20.00 Uhr
Was zu Dir gehört
Garth Greenwell
Montag
12.03.18
20.00 Uhr
Die Maske
Fuminori Nakamura
Dienstag
13.03.18
20.00 Uhr
Die Religion und das Geld
Eberhard Stilz
Freitag
16.03.18
20.00 Uhr
Moonglow
Michael Chabon
Sonntag
18.03.18
11.00 Uhr
Europa lesen
Lukas Bärfuss, Juri Andruchowytsch
Dienstag
20.03.18
20.00 Uhr
Der endlose Sommer
Madame Nielsen
Mittwoch
21.03.18
20.30 Uhr
Retrotopia - Lokstoff!
Freitag
23.03.18
10.00 Uhr
Wanted: Wendelin Niedlich - Ausstellungsverkauf
Freitag
23.03.18
20.00 Uhr
Der böse Mensch
Lorenz Just
Montag
26.03.18
20.00 Uhr
Andreas Hofer, Intendant der IBA 2027 in Stuttgart: Ideen zur Stadtkultur
Andreas Hofer