Sonntag 14.05.17 11.00 Uhr

Warte nicht auf bessere Zeiten!

Veranstaltungsreihe: Köpfe der Zeit
Lesung und Gespräch
Lesung: Manuel Soubeyrand
Er zählt zu den großen Symbolfiguren aus der Zeit des zweigeteilten Deutschland. Seine Lieder wurden im Westen zu Hymnen, im Osten untersagt, ihr Schöpfer mit Auftrittsverboten belegt. Nach einer Konzerttour in den Westen verweigerte ihm das DDR-Regime 1976 die Wiedereinreise.
Unbequem blieb er auch hierzulande. Jetzt, mit 80 hat er seine aufsehenerregende Autobiographie vorgelegt. „Warte nicht auf bessere Zeiten!“: Es geht um keinen Geringeren als Wolf Biermann, den deutschen Liedermacher und Poeten, »Halb Mensch, halb Mythos«, brachte es die FAZ auf den Punkt. »Ich wuchs auf mit dem Auftrag, die Menschheit zu retten, meinen Vater zu rächen und nebenbei den Kommunismus aufzubauen. Und weil ich meiner Mutter diesen kleinen Gefallen tun wollte, ging ich eben mit sechzehn Jahren 1953 nach Osten und wurde ein DDR-Bürger. Und das war das Beste, was ich in meinem ganzen Leben gemacht habe. Ich musste die Lektion lernen, im Vaterland aller Werktätigen, im Arbeiter- und Bauernparadies wirklich zu leben, und nicht nur als Revolutionstourist mal eben vorbeischnuppern. Und wenn ich das nicht gemacht hätte, wäre ich ja gar nicht der Biermann geworden. Ich wäre hier in Hamburg geblieben und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit verblödet.« Über die Geschicke des Lebens, seine Sprach- wie Liedkunst und die Geschichte(n) Deutschlands spricht Wolfgang Biermann mit Wieland Backes, der Moderatorenlegende des SWR-Nachtcafés in der Reihe Köpfe der Zeit. Manuel Soubeyrand liest ausgewählte Stellen aus dem Buch.

Ausser Haus! Hospitalhof Evangelischen Bildungszentrum, Büchsenstraße 33, Stuttgart

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Stuttgart
In Zusammenarbeit mit dem Hospitalhof Evangelischen Bildungszentrum
in Facebook teilen
Bild: Warte nicht auf bessere Zeiten! - Wolf BiermannBild: Warte nicht auf bessere Zeiten! - Wolf BiermannBild: Warte nicht auf bessere Zeiten! - Wolf BiermannBild: Warte nicht auf bessere Zeiten! - Wolf BiermannBild: Warte nicht auf bessere Zeiten! - Wolf BiermannBild: Warte nicht auf bessere Zeiten! - Wolf Biermann
© Sebastian Wenzel
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
23.11.17
20.00 Uhr
Metrofolklore
Patricia Hempel
Freitag
24.11.17
20.30 Uhr
Herz der Finsternis – Theater der Migranten
Sonntag
26.11.17
20.00 Uhr
Das Leben wortwörtlich
Martin Walser, Jakob Augstein
Montag
27.11.17
20.00 Uhr
Position beziehen
Miriam Meckel, Wieland Backes
Dienstag
28.11.17
20.00 Uhr
So, und jetzt kommst du
Arno Frank
Mittwoch
29.11.17
20.00 Uhr
Im Wunderland – Englischsprachige Kinderliteratur
Hanns Zischler, Lothar Müller
Donnerstag
30.11.17
20.00 Uhr
Underground Railroad
Colson Whitehead
Freitag
01.12.17
20.00 Uhr
verwurzelt in stein – Literatur und Übersetzung
Ilija Trojanow, José F. A. Oliver
Montag
04.12.17
19.00 Uhr
Wer wir waren - Roger Willemsen
Montag
04.12.17
20.00 Uhr
Zauberkreide!
Christine Knödler, Alex Rühle, Ole Könnecke
Mittwoch
06.12.17
20.00 Uhr
Durch den Wind
Josef Schovanec
Freitag
08.12.17
20.00 Uhr
Der halbe Mond
Hasan Çobanlı, Stephan Reichenberger
Sonntag
10.12.17
11.00 Uhr
Martin Roth – WiderRede!
Roland Grätz, Ottilie Bälz, Armin Petras, Andre Wilkens
Sonntag
10.12.17
17.00 Uhr
Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters
Dienstag
12.12.17
20.00 Uhr
Bistro | Café
Marc Augé, Ulrich Raulff
Mittwoch
13.12.17
20.00 Uhr
Heinrich Böll: Die verlorene Ehre der Katharina Blum
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
15.12.17
20.00 Uhr
Notizen zum Schreiben
Ulrike Wörner, Joachim Zelter
Dienstag
19.12.17
19.00 Uhr
Peter Handke und kein Ende
Peter Hamm
Mittwoch
20.12.17
19.30 Uhr
Wanted: Wendelin Niedlich!
Sibylle Lewitscharoff, Friedrich Schirmer, Friedrich Meckseper
Mittwoch
17.01.18
20.00 Uhr
William Shakespeare: Macbeth
Ulrike Draesner, John von Düffel
Mittwoch
24.01.18
09.00 Uhr
Agnes
Peter Stamm
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau