Dienstag 18.04.17 20.00 Uhr

Gesellige Einsamkeit

Lesung und Gespräch
Über Friedhelm Kemp

Das Erscheinen der gesammelten literaturkritischen Schriften von Friedhelm Kemp (1914 - 2011) verdient ein Ereignis genannt zu werden. Im Wallstein Verlag als Veröffentlichung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung herausgekommen, führen diese zwei Bände unter dem Titel Gesellige Einsamkeit vor, wie reich Kemps Kenntnisse waren, wie klug und leidenschaftlich er sich in die deutsche und französische Literatur vertieft hat, wie viel wir heute diesem Kenner, Kritiker und Übersetzer zu verdanken haben und wie herrlich er uns anzuregen vermag. Der Herausgeber der Edition, Joachim Kalka, spricht mit Peter Hamm, der mit Kemp lange Jahre in vertrautem Gespräch stand, über das Erbe dieses erstaunlichen Lesers, über Baudelaire und Goethe, Rahel von Varnhagen und Jouhandeau.

Mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und des Wallstein Verlags.
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
27.06.17
18.45 Uhr
Exit Games Stuttgart
Dienstag
27.06.17
20.00 Uhr
Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
Andrea Wulf, Neil MacGregor
Freitag
30.06.17
20.00 Uhr
Literatur und Schreibstrategien
Michael Stavaric, Hanspeter Ortner
Montag
03.07.17
19.00 Uhr
Die toten Seelen – Nikolaj Gogol
Montag
03.07.17
20.00 Uhr
Körper in Bewegung
Gabriele Brandstetter
Donnerstag
06.07.17
20.00 Uhr
Der Ort, an dem die Reise endet
Yvonne Adhiambo Owuor
Samstag
08.07.17
19.00 Uhr
Don Quijote – Ballett im Park
Montag
10.07.17
20.00 Uhr
Guapa
Saleem Haddad
Dienstag
11.07.17
20.00 Uhr
Sie kam aus Mariupol
Natascha Wodin
Donnerstag
13.07.17
20.00 Uhr
Unter Sternen: Neue Poesie und ihre Wahlverwandtschaften
Ilma Rakusa, Orsolya Kalász
Freitag
14.07.17
20.00 Uhr
Mehr Schwarz als Lila
Lena Gorelik
Montag
07.08.17
18.00 Uhr
Schrecklich amüsant, aber in Zukunft ohne mich - David Foster Wallace
13.10.17
bis
15.10.17
Herkunftssache!
Didier Eribon, Édouard Louis, Ijoma Mangold, Sascha Marianna Salzmann, Valzhyna Mort, Uljana Wolf, Melinda Nadj Abonji, Sighard Neckel, Thomas Krüger, Muhterem Aras, Milos Sofrenovic, Jurczok 1001