Martin Walser Martin Walser
Dienstag 21.03.17 20.00 Uhr

"Zu träumen genügt" - Ein literarisches Lesespiel zum 90. Geburtstag von Martin Walser

Lesung und Gespräch
Moderation: Denis Scheck
Eine SWR2 Live-Übertragung aus dem Literaturhaus Stuttgart

70, 75, 80, 85, 90 Jahre. 12 Bände, jetzt 27. Martin Walser ist in jeder Hinsicht ein Schriftsteller der Superlative, ein Mann der großen Schicksalszahlen. Als seine erste Werkausgabe 1997 erschien, waren "Ein springender Brunnen", die Friedenspreisrede, "Tod eines Kritikers", "Ein liebender Mann", "Muttersohn", "Das dreizehnte Kapitel", "Shmekendike Blumen" noch nicht geschrieben. Damals war Martin Walser noch ein Schriftsteller, einer der großen zwar, aber einer neben anderen. Was danach kam, hat ihn in der deutschen Literaturlandschaft einzigartig gemacht. Was ein Roman kann, wissen wir durch ihn. Dass er dabei immer noch erdenschwer mit der Welt hadert, ist die Kehrseite, die ihn komplettiert. Früh und spät, alt und neu, die neue Werkausgabe versammelt, was man immer schon von Walser lesen wollte und sollte; Walser, so vollständig wie möglich. Martin Walser ist ein leidenschaftlicher Spieler, er scheut kein Risiko. Darum wünscht er sich zu seinem 90. Geburtstag am 24.3. ein literarisches Fragespiel. Mit der neuen Werkausgabe als Grundlage darf das Publikum Martin Walser Band und Seite zurufen, Walser liest, kommentiert, trägt vor, erzählt, singt, schmilzt dahin, ereifert sich, spricht und schweigt. Mit dabei ist Heribert Tenschert, einer der berühmtesten Antiquare für Buchkunst, der Herr der alten Bücher, leidenschaftlicher Sammler, Besitzer von 400 spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Stundenbüchern und Verleger der neuen 27-bändigen Werkausgabe seines Freundes Martin Walser.
Eine Veranstaltung des Literaturhaus Stuttgart und des SWR2
Eintritt: Euro 12,-/10,-/6,-
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
03.03.17
20.00 Uhr
Hitlers letzte Opfer - Willkommen im Gelobten Land
Jörg Armbruster
Montag
06.03.17
19.00 Uhr
Lesestunde zu "Corpus Delicti" von Juli Zeh
Donnerstag
09.03.17
20.00 Uhr
Widerfahrnis
Bodo Kirchhoff
Freitag
10.03.17
19.30 Uhr
Vom Originalgenie zur Genialität unter Bedingungen
John von Düffel
Samstag
11.03.17
18.00 Uhr
Markt der Möglichkeiten
Lorenz Hippe, Timo Brunke, Andreas Sauter, Ensemble Theaterhaus Stuttgart
Montag
13.03.17
16.30 Uhr
Körperwelten & der Zyklus des Lebens
Montag
13.03.17
20.00 Uhr
Schlafen werden wir später
Zsuzsa Bánk
Dienstag
14.03.17
20.00 Uhr
Was ist deutsch in Deutschland?
Jagoda Marinic
Donnerstag
16.03.17
20.00 Uhr
Ein wenig Leben
Hanya Yanagihara
Dienstag
21.03.17
20.00 Uhr
"Zu träumen genügt" - Ein literarisches Lesespiel zum 90. Geburtstag von Martin Walser
Martin Walser, Heribert Tenschert
Dienstag
28.03.17
20.00 Uhr
Rotlicht - Wo sich Geld und Lust begegnen: Das Geschäft mit der Liebe
Nora Bossong, Christian Hermes
Donnerstag
30.03.17
20.00 Uhr
Von Politik und Poesie
Molly Antopol, Jáchym Topol
Freitag
31.03.17
20.00 Uhr
Das hängende Dach – der Nachhall von Frei Otto
Mike Schlaich