Freitag 24.02.17 20.00 Uhr

Rotten

Veranstaltungsreihe: zwischen/miete. Junge Literatur in Stuttgarter WGs
Lesung und Gespräch
"'Rotten' versucht einen Befreiungsschlag. In Anlehnung an die Mythen des Alten Testaments baut Lydia Haider eine düstere Gegenwart, eine Welt, die hermetisch geschlossen scheint durch die sich ausweglos wiederholende Geschichte, die Schlechtigkeit des Menschen und durch das Walten eines so unverstehbaren wie unerbittlichen Gottes", heißt es im österreichischen "Falter". Ihr Sprachstil erinnere an Wolf Haas, speist sich aus dem Jugendjargon aber auch aus veralteten Wortschätzen, ergänzt, garniert und erweitert durch eine mäandernde Kunstsprache. "Rotten" fügt sich mit "Kongregation" zu einem spannenden Doppel – zu einem Sprachkunstwerk aus dem Boden der Barbarei und der heiligsten Schriften unser (Un)kultur. Die Autorin stammt aus der Nähe von Mauthausen. Die Präsenz des ehemaligen KZs bindet seine Anrainer bis heute auf besondere Weise an die Geschichte des Nationalsozialismus. Lydia Haider lebt in Wien. Sie studierte Germanistik und Philosophie, schreibt derzeit an ihrer Dissertation und erhielt ein Aufenthaltsstipendium im Literarischen Colloquium Berlin.

Ort: König-Karl-Straße 40, 70373 Bad Canstatt

Nur Abendkasse (ab 19.30 Uhr), begrenzte Platzzahl

Eintritt: Euro 5,- inkl. Bier und Brezel
in Facebook teilen
Bild: Rotten - Lydia HaiderBild: Rotten - Lydia HaiderBild: Rotten - Lydia Haider
© Sebastian Wenzel
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
25.04.18
20.00 Uhr
Serverland
Josefine Riecks
Donnerstag
26.04.18
13.00 Uhr
Fortsetzung: Animation und Philosophie
Ülo Pikkov
Donnerstag
26.04.18
20.00 Uhr
Preis der Literaturhäuser 2018
Jaroslav Rudiš
Freitag
27.04.18
20.00 Uhr
Die Tagesordnung
Éric Vuillard
Sonntag
29.04.18
11.00 Uhr
Deutsches Literaturarchiv Marbach – Rundgang durch die Literaturmuseen
Mittwoch
02.05.18
17.00 Uhr
Für Elisabeth Walther-Bense
Ulrich Keicher
Donnerstag
03.05.18
20.00 Uhr
Prawda
Felicitas Hoppe
Sonntag
06.05.18
11.00 Uhr
Leises Beben
Jossi Wieler, Wieland Backes
Montag
07.05.18
19.00 Uhr
Was man von hier aus sehen kann - Mariana Leky
Montag
07.05.18
20.00 Uhr
Jahre später
Angelika Klüssendorf
Dienstag
08.05.18
20.00 Uhr
Scham
Ute Frevert, Rahel Jaeggi
Montag
14.05.18
20.00 Uhr
Wiesenstein
Hans Pleschinski
Dienstag
15.05.18
20.00 Uhr
Wie Romane entstehen
Hanns-Josef Ortheil, Silvie Lang, Nils Nußbaumer, Alexander Rudolfi
Donnerstag
17.05.18
20.00 Uhr
Revolte
Heinz Bude, Marie Rotkopf
Dienstag
22.05.18
19.30 Uhr
Insight Nahost – Nacht der arabischen Literatur
Stefan Weidner, Claudia Ott, Basma Abdelaziz, Mira Sidawi
Mittwoch
23.05.18
20.00 Uhr
Europa lesen
Phillip Ther, Raoul Schrott
Dienstag
29.05.18
20.00 Uhr
Sinn stiften mit Geldanlagen
Wolfgang Kuhn
Samstag
30.06.18
17.00 Uhr
Neues vom fliegenden Kamel
Paul Maar, Capella Antiqua Bambergensis, Murat Coskun, İbrahim Sarıaltın