Freitag 24.02.17 20.00 Uhr

Rotten

Veranstaltungsreihe: zwischen/miete. Junge Literatur in Stuttgarter WGs
Lesung und Gespräch
"'Rotten' versucht einen Befreiungsschlag. In Anlehnung an die Mythen des Alten Testaments baut Lydia Haider eine düstere Gegenwart, eine Welt, die hermetisch geschlossen scheint durch die sich ausweglos wiederholende Geschichte, die Schlechtigkeit des Menschen und durch das Walten eines so unverstehbaren wie unerbittlichen Gottes", heißt es im österreichischen "Falter". Ihr Sprachstil erinnere an Wolf Haas, speist sich aus dem Jugendjargon aber auch aus veralteten Wortschätzen, ergänzt, garniert und erweitert durch eine mäandernde Kunstsprache. "Rotten" fügt sich mit "Kongregation" zu einem spannenden Doppel – zu einem Sprachkunstwerk aus dem Boden der Barbarei und der heiligsten Schriften unser (Un)kultur. Die Autorin stammt aus der Nähe von Mauthausen. Die Präsenz des ehemaligen KZs bindet seine Anrainer bis heute auf besondere Weise an die Geschichte des Nationalsozialismus. Lydia Haider lebt in Wien. Sie studierte Germanistik und Philosophie, schreibt derzeit an ihrer Dissertation und erhielt ein Aufenthaltsstipendium im Literarischen Colloquium Berlin.

Ort: König-Karl-Straße 40, 70373 Bad Canstatt

Nur Abendkasse (ab 19.30 Uhr), begrenzte Platzzahl

Eintritt: Euro 5,- inkl. Bier und Brezel
in Facebook teilen
Bild: Rotten - Lydia HaiderBild: Rotten - Lydia HaiderBild: Rotten - Lydia Haider
© Sebastian Wenzel
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
29.05.17
20.00 Uhr
Verfahren eingestellt
Claudio Magris
Dienstag
06.06.17
20.00 Uhr
Sieben Küsse. Glück und Unglück in der Literatur
Peter von Matt
Mittwoch
07.06.17
17.00 Uhr
Für Wolfgang Hilbig
Ulrich Keicher
Freitag
09.06.17
20.00 Uhr
Fragile - Europäische Korrespondenzen
Zeruya Shalev, Annika Reich
Montag
12.06.17
19.00 Uhr
Raum – Emma Donoghue
Mittwoch
14.06.17
20.00 Uhr
Nationalismus. Emotion.
Eva Illouz
Montag
19.06.17
20.00 Uhr
Wozu (Musik)Kritik?
Sergio Morabito, Albrecht Thiemann, Daniela Strigl
Dienstag
20.06.17
20.00 Uhr
Trutz
Christoph Hein
Donnerstag
22.06.17
20.00 Uhr
Le Mensch
Alfred Grosser
Samstag
24.06.17
11.00 Uhr
Wetterleuchten - Sommermarkt der unabhängigen Verlage
Samstag
24.06.17
11.00 Uhr
Dorfhochzeit
Matthias Bumiller, Nathalie Wolff
Samstag
24.06.17
11.00 Uhr
Bitte zusteigen: Lyrik im Paternoster
Samstag
24.06.17
11.15 Uhr
An die Wolke
Dong Li
Samstag
24.06.17
11.45 Uhr
Sissinghurst – Portrait eines Gartens von Vita Sackville-West & Harold Nicolson
Marit Beyer, Tina Walz
Samstag
24.06.17
12.30 Uhr
Fortmachen
Nils Knoblich
Samstag
24.06.17
13.15 Uhr
Luftmusik - Über die Äolsharfe von Nathalie Wolff und Matthias Bumiller
Samstag
24.06.17
13.45 Uhr
Satire wider den Tabakmissbrauch - Satyra contra abusum tabaci von Jacob Balde
Alexander Winkler
Samstag
24.06.17
14.00 Uhr
Vor den 7 Bergen - Davon, wie Schneewittchens Enkel in die Berge wollen und alles schiefgeht
Mareike Engelke
Samstag
24.06.17
14.00 Uhr
Mit dem Skizzenbuch auf dem Sommermarkt
Nils Knoblich
Samstag
24.06.17
14.00 Uhr
Leseohren aufgeklappt!
Samstag
24.06.17
14.30 Uhr
33 Bogen und ein Teehaus
Mehrnousch Zaeri-Esfahani
Samstag
24.06.17
15.15 Uhr
Die Welt ist blau von Victoria Wolff
Samstag
24.06.17
15.15 Uhr
Buchbinden
Peter Holland
Samstag
24.06.17
15.45 Uhr
Bin ein Schreiberling
Peter Wawerzinek
Samstag
24.06.17
16.30 Uhr
Der Tod backt einen Geburtstagskuchen
Hamed Abboud
Samstag
24.06.17
17.15 Uhr
Goldgefasste Finsternis von Arno Tauriinen
Samstag
24.06.17
17.45 Uhr
Poesie und Zivilisation
Sergio Raimondi
Samstag
24.06.17
18.30 Uhr
So, und jetzt kommst du
Arno Frank
Samstag
24.06.17
19.15 Uhr
Das Letzte
Dietlind Falk
Samstag
24.06.17
20.00 Uhr
Glanz und Schatten
Michael Fehr
Dienstag
27.06.17
18.45 Uhr
Exit Games Stuttgart
Dienstag
27.06.17
20.00 Uhr
Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
Andrea Wulf, Neil MacGregor
Freitag
30.06.17
20.00 Uhr
Literatur und Schreibstrategien
Michael Stavaric, Hanspeter Ortner