Freitag 24.02.17 20.00 Uhr

Rotten

Veranstaltungsreihe: zwischen/miete. Junge Literatur in Stuttgarter WGs
Lesung und Gespräch
"'Rotten' versucht einen Befreiungsschlag. In Anlehnung an die Mythen des Alten Testaments baut Lydia Haider eine düstere Gegenwart, eine Welt, die hermetisch geschlossen scheint durch die sich ausweglos wiederholende Geschichte, die Schlechtigkeit des Menschen und durch das Walten eines so unverstehbaren wie unerbittlichen Gottes", heißt es im österreichischen "Falter". Ihr Sprachstil erinnere an Wolf Haas, speist sich aus dem Jugendjargon aber auch aus veralteten Wortschätzen, ergänzt, garniert und erweitert durch eine mäandernde Kunstsprache. "Rotten" fügt sich mit "Kongregation" zu einem spannenden Doppel – zu einem Sprachkunstwerk aus dem Boden der Barbarei und der heiligsten Schriften unser (Un)kultur. Die Autorin stammt aus der Nähe von Mauthausen. Die Präsenz des ehemaligen KZs bindet seine Anrainer bis heute auf besondere Weise an die Geschichte des Nationalsozialismus. Lydia Haider lebt in Wien. Sie studierte Germanistik und Philosophie, schreibt derzeit an ihrer Dissertation und erhielt ein Aufenthaltsstipendium im Literarischen Colloquium Berlin.

Ort: König-Karl-Straße 40, 70373 Bad Canstatt

Nur Abendkasse (ab 19.30 Uhr), begrenzte Platzzahl

Eintritt: Euro 5,- inkl. Bier und Brezel
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
03.03.17
20.00 Uhr
Hitlers letzte Opfer - Willkommen im Gelobten Land
Jörg Armbruster
Montag
06.03.17
19.00 Uhr
Lesestunde zu "Corpus Delicti" von Juli Zeh
Donnerstag
09.03.17
20.00 Uhr
Widerfahrnis
Bodo Kirchhoff
Freitag
10.03.17
19.30 Uhr
Vom Originalgenie zur Genialität unter Bedingungen
John von Düffel
Samstag
11.03.17
18.00 Uhr
Markt der Möglichkeiten
Lorenz Hippe, Timo Brunke, Andreas Sauter, Ensemble Theaterhaus Stuttgart
Montag
13.03.17
16.30 Uhr
Körperwelten & der Zyklus des Lebens
Montag
13.03.17
20.00 Uhr
Schlafen werden wir später
Zsuzsa Bánk
Dienstag
14.03.17
20.00 Uhr
Was ist deutsch in Deutschland?
Jagoda Marinic
Donnerstag
16.03.17
20.00 Uhr
Ein wenig Leben
Hanya Yanagihara
Dienstag
21.03.17
20.00 Uhr
"Zu träumen genügt" - Ein literarisches Lesespiel zum 90. Geburtstag von Martin Walser
Martin Walser, Heribert Tenschert
Dienstag
28.03.17
20.00 Uhr
Rotlicht - Wo sich Geld und Lust begegnen: Das Geschäft mit der Liebe
Nora Bossong, Christian Hermes
Donnerstag
30.03.17
20.00 Uhr
Von Politik und Poesie
Molly Antopol, Jáchym Topol
Freitag
31.03.17
20.00 Uhr
Das hängende Dach – der Nachhall von Frei Otto
Mike Schlaich