Montag 06.03.17 19.00 Uhr

Lesestunde zu "Corpus Delicti" von Juli Zeh

Veranstaltungsreihe: U35. zwischen/lese
Lesestunde
„Gesundheit ist das Ziel des natürlichen Lebenswillens und deshalb natürliches Ziel von Gesellschaft, Recht und Politik. Ein Mensch, der nicht nach Gesundheit strebt, wird nicht krank, sondern ist es schon.“
Juli Zeh, Schriftstellerin und Juristin, entwirft in “Corpus Delicti” die Anti-Utopie einer Gesundheitsdiktatur im Jahr 2057, in der die Sorge um den Körper, die zur höchsten Bürgerpflicht geworden ist, alle geistigen Werte verdrängt hat. Wir lernen Mia Holl kennen, eine junge, begabte und unabhängige Frau die sich vor einem Schuldgericht zu verantworten hat: Der Kilometerstand des Hometrainers ist zu niedrig. Ihre Blutwerte weisen ein Zuviel an Koffein auf. Sie hat ihre Ernährungs- und Schlafberichte nicht abgeliefert und weder Blutdruck- noch Urinwerte abgegeben. Mia ist in Trauer. Doch genau dieser Mangel soll schleunigst behoben werden.

Eintritt: Mitglieder frei / Gäste 3,- Euro
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
28.03.17
20.00 Uhr
Rotlicht - Wo sich Geld und Lust begegnen: Das Geschäft mit der Liebe
Nora Bossong, Christian Hermes
Donnerstag
30.03.17
20.00 Uhr
Von Politik und Poesie
Molly Antopol, Jáchym Topol
Freitag
31.03.17
20.00 Uhr
Das hängende Dach – der Nachhall von Frei Otto
Mike Schlaich
Montag
03.04.17
20.00 Uhr
Das Labyrinth der Lichter
Carlos Ruiz Zafón
Dienstag
04.04.17
19.30 Uhr
Stuttgarter Filmpremiere: "Felicitas Hoppe sagt"
Felicitas Hoppe
Mittwoch
05.04.17
17.00 Uhr
Für Kurt Marti und Egon Schwarz
Ulrich Keicher
Freitag
07.04.17
20.00 Uhr
Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens
Juliana Kálnay
Montag
10.04.17
19.00 Uhr
Lesestunde zu "HOPPE" von Felicitas Hoppe
Dienstag
11.04.17
20.00 Uhr
Hagard
Lukas Bärfuss
Donnerstag
13.04.17
19.00 Uhr
Sanatorium Europa
Ulrike Guérot
Dienstag
18.04.17
20.00 Uhr
Gesellige Einsamkeit
Joachim Kalka, Peter Hamm
Donnerstag
20.04.17
20.00 Uhr
Thomas Bernhard "Holzfällen. Eine Erregung"
Claus Peymann
Dienstag
25.04.17
20.00 Uhr
Sind vor dem Gesetz wirklich alle gleich?
Herta Daeubler-Gmelin
Mittwoch
26.04.17
20.00 Uhr
Der Überläufer und das Bukolische - Über Wilhelm Lehmann
Hanns Zischler, Wolfgang Menzel, Uwe Pörksen
Freitag
28.04.17
20.00 Uhr
Fragile europäische Korrespondenzen
Ece Temelkuran, Björn Bicker